GOLF 6 1.6 mit Sportpaket

  1. Becci

    Becci Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    22. Apr. 2016
    Beiträge:
    3
    Danksagungen:
    0
    Hallo,
    ich habe einen weißen Golf 6 1,6 l mit Sportpaket vom Werk. Es kommen noch Platin P 61 8x 18 " mit 225/ 40 darauf. Nun steh ich vor der Frage: Welches Fahwerk? Mit Federn komm ich wohl nur bis zu 30 mm runter. Deshalb wurde mir ein VOGTLAND Gewindefahrwerk nahegelegt. Wie sind eure Empfehlungen ? Ich lese über VOGTLAND immer wieder, dass sie Probleme mit den Stoßdämpfern haben!? Ist da was dran?
    Aller dings wollte ich keine 1.000,- oder mehr ausgeben..

    Schon mal lieben Dank dür eure Antworten
     


    #1
  2. m.schnidden

    m.schnidden Geselle
    Member

    Registriert seit:
    23. März 2015
    Beiträge:
    403
    Danksagungen:
    75
    Also Ich kenne H&R vom Golf 1 und vom Variant Bilstein. Ich würde beide wieder kaufen, wobei mir das Bilstein etwas besser gefällt. Allerdings kommt das Bilstein nicht ganz so tief, wie das H&R. Für mich aber vollkommen in Ordnung, da der Variant im Alltag bewegt wird.
    Es ist unter 1000€ zu bekommen. Vielleicht hilft in deinem Fall auch ein Fahrwerk ohne Gewinde? Da gibts auch gutes wenn man weiß wie Tief man anvisieren möchte. Aber spare nicht am falschen Ende, du könntest es bereuen.
     
    #2
  3. Becci

    Becci Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    22. Apr. 2016
    Beiträge:
    3
    Danksagungen:
    0
    Danke, das hilft mir schon etwas weiter, wobei ich jetzt nicht weiß, was von den Dämpfern von Vogtland zu halten ist..
    Ich habe mal geschaut- das Bilstein wäre ja finanziell noch im Rahmen...
    Für den 6er gibt es soweit ich informiert bin, nur Federn für bis zu 45 mm und ein Fahrwerk für bis zu 50 mm . Beides von H & R. Die Frage ist dann, ob das reicht !?!?
     
    #3
  4. m.schnidden

    m.schnidden Geselle
    Member

    Registriert seit:
    23. März 2015
    Beiträge:
    403
    Danksagungen:
    75
    Ob das reicht hängt davon ab Welche Rad Reifen Kombi du fahren willst und wieviel du am Kotflügel arbeiten willst. Es gibt h&r auch als tiefe Version als Gewinde. Mit Vogtland hab ich keine Erfahrung.
     
    #4
  5. ChrisR14

    ChrisR14 Show&Shine-Sieger
    Member

    Registriert seit:
    17. Nov. 2010
    Beiträge:
    1.874
    Danksagungen:
    254
    Da du dich bei den Felgen ja auch eher für etwas günstiges mit schicker Optik entschieden hast, würde ich über Eibach Sportline Federn nachdenken. Der 1.6er ist eh kein Rennwagen. In Verbindung mit den Sportdämpfern von Sachs hast du ein sehr harmonisches Fahrverhalten. von den "günstigen" Gewindefahrwerken würde ich auch lieber die Finger lassen.
     


    #5
  6. jaganot

    jaganot Golfumbauplaner
    Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2014
    Beiträge:
    337
    Danksagungen:
    41
    Hole dir ein H&R Monotube. Kostet je nach Angebot um die 700€ wenns neu sein soll, gebraucht entsprechend günstiger. Damit bist du dann eigentlich ganz gut aufgestellt Qualität und Fahrkomfort...
     
    #6
  7. Becci

    Becci Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    22. Apr. 2016
    Beiträge:
    3
    Danksagungen:
    0
    Lieben Dank, jetzt bin ich etwas weiter. Ich denke, ich werde erstmal die Felgen draufstecken und sehen, wie weit ich dann runter komme. Ein Rennwagen soll und kann es ja nicht werden, aber zu hoch soll er trotzdem nicht sein..
    Die günstigen GW-Fahrwerke sind sicher nicht gut. Lasse da die Finger von ;-) Ich denke, ich greife dann doch zu altbewärtem, wie H&R , Bilstein oder Eibach..
     
    #7

Diese Seite empfehlen