Intervallservice / Inspektionskosten

  1. Turbotreter

    Turbotreter Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    8.635
    Danksagungen:
    492
    Klar kann man Geld einsparen durch das Mitbringen von Teilen und ÖL, wenn der Freundliche es zu sehr mit seinen Glaspalastaufschlägen übertreibt
    Da der G6 ja eh so langsam aus den Garantiezeiträumen rausläuft, bietet es sich auch an.
    Habe noch 12tsd KM bis zum 90tsder Ölwechsel. Muss mir dann auch einen suchen, der das mitmacht, da ich nicht willens bin zumindest die teuren Ölpreise zu zahlen.
    Für den Mechanikerstundensatz könnte das eigentlich auch ein Anwalt oder Arzt machen
     
    #441
  2. jaganot

    jaganot Golfumbauplaner
    Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2014
    Beiträge:
    336
    Danksagungen:
    41
    Gut das Geld für den Service bin ich j noch bereit zu zahlen aber das drum rum is halt ne Frechheit. Wenn ich für nen großen Inspektionsservice bezahle MUSS da auch der Wechsel der Filter mit drinne sein und nicht extra berechnet werden. Kann ja auch nich n Auto verkaufen und dem Kunden dann sagen, " Wenn du wegfahren willst, musst du erst noch 4 Räder kaufen oder so...".

    Ich werd meinen wohl nur noch zum Ölwechselservice geben, die Mobilitätsgarantie wegen evtl. Kulanzen einheimsen und dann is gut. Die 80€ im Jahr habe ich auch noch. Rechnungen vom Auto hebe ich eh ALLE auf und wenn er dann verkauft wird is das Scheckheft voll und ne Historie habe ich auch.
     
    #442
  3. Turbotreter

    Turbotreter Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    8.635
    Danksagungen:
    492
    Joa,
    ich werde ihn jetzt auch außerhalb der Garantie immer zu VW bringen, jedoch beim Öl auf Selbstmitgebrachtes wechseln und ggf. auch mal gucken, ob die Teilepreise einen großen Vorteil bieten.
    Rechnungen werden eh gesammelt. Bei dem Auto ist jeder "Furz" dokumentiert, alle Rechnungen, Exceltabelle fürs Tanken, etc.
     
    #443
  4. Jimmy

    Jimmy ¼-Meile-Fahrer
    Member

    Registriert seit:
    13. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.082
    Danksagungen:
    88
    Wenn ich meine 90000 Km-Inspektion machen lasse, wollte ich es in einer freien KFZ-Werkstatt machen lassen, da meine Mobilitätsgarantie eh abgelaufen ist. Wenn ich dann einen Stempel ins Serviceheft machen lasse ist mein Wagen ja dann trotzdem "Scheckheftgepflegt"
     
    #444
  5. jaganot

    jaganot Golfumbauplaner
    Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2014
    Beiträge:
    336
    Danksagungen:
    41
    Naja das mit dem Checkheftgepflegt is zwar schön aber das is nich Sinn und Zweck der Sache. Wenn der Service bei VW gemacht wird besteht die Möglichkeit das du auf diverse Defekte Kulanz bekommst, was NICHT der Fall ist wenn du wo anders hin rennst.

    Ich hatte z.B. den Fall das mein Klimakondensator und mein Klimakompressor durch Materialfehler hochgeganen sind.
    Mein Auto ist 5Jahre alt und hat 116TKm gelaufen. Durch ein lückenloses Checkheft bei VW musste ich jeweils nur den Einbau zahlen und VW hat das gesamte Material inkl. Kältemittel bezahlt. Hab dadurch fast 1700€ gespart.

    Finde man sollte Überlegen ob man nich wenigstens zu Ölwechsel zu VW fährt...
     
    #445
  6. bigg

    bigg Schrauber-Gehilfe
    Member

    Registriert seit:
    15. Sep. 2011
    Beiträge:
    383
    Danksagungen:
    21
    Yes, but unfortunately the oil change and the review is quite oft made of apprentices or trainees in 1.Lehrjahr.
    Have been thinking about 60.000 km Service myself to make. In the book: " VW Golf VI - How to do it maintenance procedures are not Written Exactly, lift plus workshop are available (ordered original 2013) with VCDS can I reset the service interval and read out the fault memory and delete (which in the workshop never done), stuff is present (fuel filter, oil filter, engine oil, new drain plug) What I miss: a workshop temple.

    The car goes in anyway to my dad and he knows how the car is treated. If the estimate is Significantly more than 200 € (to oil Itself is delivered), I'll Probably make yourself.

    http://www.amazon.de/VW-Golf-VI-10-08-10/dp/376882652X/
    http://www.amazon.de/VW-Golf-VI-10-08-10/dp/376882652X/
     
    #446
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Jan. 2015
  7. jaganot

    jaganot Golfumbauplaner
    Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2014
    Beiträge:
    336
    Danksagungen:
    41
    Tja wenn du in solch eine Fachwerkstatt fährst musst du mal den Chef holen und fragen was da los ist. Und wenn das nich hilft rufst du bei Volkswagen Service in WOB an. Spätestens dann drehen die sich im Autohaus und die melden sich dann auch bei dir ob alles gut gegangen ist. Das ein Lehrling die Durchsicht macht is völlig normal und auch RICHTIG so. Wie soll er es sonst lernen?? Nur gehört da dann noch ne Nachkontrolle vom Gesellen oder Meister dazu.

    Ich habe bei VW 85,20€ gezahlt für Ölwechselservice mit mitgebrachten Öl und Filter+Schraube von VW. Hab dafür n Stempel,Mob Garantie und ne Chance auf Kulanz im Fall der Fälle...
     
    #447
  8. bigg

    bigg Schrauber-Gehilfe
    Member

    Registriert seit:
    15. Sep. 2011
    Beiträge:
    383
    Danksagungen:
    21
    So ein Affentheater tu ich mir nicht an (die wissen doch selbst wie es läuft), wollte nur darauf hinweisen, das man für viel Geld keinen Premium-Service erwarten kann.
    85 € sind ja super günstig, dafür würde ich das auch machen lassen. Könntest du deine Werkstatt-Rechnung mal eben mit anhängen? Danke!
     
    #448
  9. Turbotreter

    Turbotreter Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    8.635
    Danksagungen:
    492
    Mein freundlicher Franzosenhändler um die Ecke (Markenwerkstatt) verlangt für sein Öl nur 15 Euro pro Liter, im Vergleich zu meinem VW-Händler ist das noch human und im Bereich des akzeptablen Bereichs für eine Mischkalkulation aus Kundensicht. Bei dem lasse ich auch meine Reifen wechseln, da ich nicht 1 Monat auf einen Termin warten muss, Stundenlang in einer kalten Auslieferungshalle sitze etc. (wie bei meinem VW-Freundlichen..)
     
    #449
  10. rumper

    rumper Golf-Liebhaber
    Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    788
    Danksagungen:
    60
    Bei VW bist du halt nur ein Kunde vin Vielen mit nem Golf 6 und beim Franzosen nen potenzieller Autokäufer.
     
    #450
  11. Turbotreter

    Turbotreter Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    8.635
    Danksagungen:
    492
    Ne, da sind die Eltern eben Firmenkunden. Citroen bietet zur Zeit nichts interessantes für mich an. Große Diesel gibt es nur im C5 bzw. DS4 (der optisch wirklich grausig ist) und wenn ich Limo fahren wollen würde, wären andere Marken interessanter. Höchstens der C6 mit Diesel hätte was, aber kann eben auch ein Groschengrab sein dank komplexer Technik.

    Von PSA ist der RCZ was schickes, gibt es auch als 2.0 HDI. DS3 bzw. DS3 Racing sind geil aber Benziner und saufen sich die Hucke voll (schon mal gefahren). Der 208 ist optisch auch gefälliger als ein Polo, aber ansonsten... Gegenüber dem Passat wirkt der 5er Peugeot zwar hübscher aber das sind eh Geschätfsautos wo es auf Leasingkonditionen ankommt.
    Dazu ist es ein kleinerer familiengeführter Betrieb und das andere ist ein "Monsterautohaus" mit fast allen VAG Marken.

    Bei mir würde eh frühestens Mitte 2015 alles soweit geklärt sein, dass automobiltechnisch was geändert wird.
     
    #451
  12. jaganot

    jaganot Golfumbauplaner
    Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2014
    Beiträge:
    336
    Danksagungen:
    41









    Naja ich habe bei Renault gelernt und mein erstes Auto in der Lehre war n Golf II. Soweit meine Einstellung zu Froschschenkkelessern...
     
    #452
  13. Turbotreter

    Turbotreter Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    8.635
    Danksagungen:
    492
    Ne Meggi RS kann schon was bzw. die Clio RS mit dem Sauger, dass sollte man den Jungs von Renault schon lassen.
    Ansonsten der neue Twingo mit Heckantrieb... davon nen RS / Gordini, würde passen.
    Renault Alpine (die ersten schönen runden). Auch Renault kann Auto, zwar normalerweise hässliche, aber zwischendurch mit Lichtblicken
    Blicke links und rechts können nicht Schaden, aber es muss ja auch Leute geben die immer wieder TSI Twincharger und DSQ 200 kaufen
     
    #453
  14. jaganot

    jaganot Golfumbauplaner
    Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2014
    Beiträge:
    336
    Danksagungen:
    41
    Nee um Gottes Willen. Klar muss man mal über den Tellerrand Gucken aber macht auch kein Sinn wenn nur die Sportteile ansatzweise nach was aussehen. Ich persönlich finde die aktuellen KIAs net schlecht und die aktuellen Mazdas fetzen auch. Bei den Franzmännern und auch den Inselaffen fehlt da noch ne ganze Ecke...
     
    #454
  15. ChrisR14

    ChrisR14 Show&Shine-Sieger
    Member

    Registriert seit:
    17. Nov. 2010
    Beiträge:
    1.846
    Danksagungen:
    250
    "Castrol EGDE" Au weia...
     
    #455
  16. jaganot

    jaganot Golfumbauplaner
    Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2014
    Beiträge:
    336
    Danksagungen:
    41
    Wei-Jell??
     
    #456
  17. Turbotreter

    Turbotreter Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    8.635
    Danksagungen:
    492
    Ich finde eher die porösen Querlenkerlager und Spurstangenbuchsen nach dieser Zeit bedenklich. Langzeitqualität.
     
    #457
  18. jaganot

    jaganot Golfumbauplaner
    Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2014
    Beiträge:
    336
    Danksagungen:
    41
    Und mir der ölende Stoßdämpfer. Soviel zu SACHS Qualität nach 111177Km...

    Naja im Frühjahr kommt eh n Gewinde und da werden auch die Lager neu gemacht...
     
    #458
  19. Golfpapa

    Golfpapa ¼-Meile-Fahrer
    Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2011
    Beiträge:
    1.041
    Danksagungen:
    64
    Habe nun auch meinen zweiten Stop beim abgehalten.
    Für den 60000 er mit Bremsflüssigkeit und Lenkradtausch 596,80€ berappt.
    Und er läuft und läuft und läuft
     
    #459
  20. jaganot

    jaganot Golfumbauplaner
    Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2014
    Beiträge:
    336
    Danksagungen:
    41
    Uff, günstig ist anders...
     
    #460

Diese Seite empfehlen