Jahreswagen und EU-Neuwagen preisgleich?!

Dieses Thema im Forum "Golf 6" wurde erstellt von cee, 7. Nov. 2010.

  1. cee

    cee Neuer Benutzer

    Hallo zusammen,

    normalerweise würde ich ein Fahrzeug kaufen um die 5 Jahre alt bis 50000km. Problem: Das, was von den Herstellern die letzten Jahre so auf Räder gestellt wurde reisst mich in keinster Weise vom Hocker. Unvernunftsauto Peugeot rcz ist nach einer Probefahrt ausgeschieden, Audi A3 Sportback für den Preis innen zu langweilig. Nun bleibt nur noch der 6er Golf.

    Bei der Ausstattung denke ich an Highline und den 160PS 1.4TSI Handgeschalten (den 102er bin ich mit DSG, den 122er mit Handschaltung gefahren)
    Multifunktions-Lenkrad
    das RCD310 oder RCD510

    sinnvoll:
    Licht und Sicht-Paket,
    Winterpaket,
    Multimedia Anschluss,

    optional:
    Einparkhilfe auch vorn mit ParkPilot
    18 Zöller

    Da ich in meinen Peugeot nicht mehr investieren möchte (er schreit nach Bremsen und Winterreifen) brauche ich ein sofort verfügbares Fahrzeug.

    Was mich nun wundert. Bemüht man die Suche auf mobile bekommt man solch ein Fahrzeug um 20.000€. Entweder gebraucht, 12-18 Monate alt mit 12-20.000km oder neu mit 0km.

    Woran liegt das? Sind die gebrauchten zu teuer, oder macht man irgendwelche Abstriche beim Neuwagen, der wohl ein EU-Neuwagen sein muss?

    Und was ist dann in einem Jahr? EU-Neuwagen kaufen und ihn als Jahreswagen für das gleiche Geld privat verkaufen? Das Preisniveau für die gebrauchten einjährigen würde das hergeben.
     
  2. JackOLantern

    JackOLantern Golfbegeisterter

    Mh, neu mit 0km für 20.000€? Klingt günstig.

    Hast du mal nen mobile-link zu dem/den Fahrzeug(en)?

    Normalerweise steht da irgendwo in der Beschreibung (meist weit unten) was von EU-Neufahrzeug, wenn das eins ist.

    Habe aber auch schon die Erfahrung mit einem Händler gemacht, der günstige Preise drin hat für Neuwagen, als ich mich dann aber für einen interessierte, teilte der mir mit, dass das Preise für Tageszulassungen sind.
    Stand nirgendwo in der Anzeige, fand ich dann "grenzwertig"!

    Als ich meinen alten Wagen in Zahlung gegeben habe, gab es auf dem Ankaufformular zwei Kästchen "Re-Import [ ] JA [ ]NEIN".
    Ich denke, dass man bei einem EU-Neuwagenverkauf den (Gebrauchtwagen-)Käufer darüber aufklären muss, da man sonst evtl. arglistige Täuschung begeht.

    Bin aber auch kein Anwalt, da sind sicher einige andere User hier im Forum "rechtsicherer".
     
  3. cee

    cee Neuer Benutzer

    Hallo!

    Ja, das hier ist z.B. einer. Die beiden, die ich Probe gefahren bin lagen auch in dem Preissegment. Der 122PS war auch ein Highline in schwarz, der hatte 19500 auf dem Preisschild. Bei dem wurde ich drauf hingewiesen, dass es ein EU Neuwagen ist.
     
  4. JackOLantern

    JackOLantern Golfbegeisterter

    Würde bei dem Autohaus mal nachfragen.

    Was mir auffällt ist, dass der nur die 16" Atlanta-Felgen drauf hat, Standard beim Highline sind 17" Porto, wenn ich den Highline konfiguriere.

    Also hat der Händler vielleicht die Felgen gewechselt?

    Habe diese Konfiguration (mit den 16" Felgen und der anderen Ausstattung) aber schon mehrmals bei EU-Neuwagen gesehen, vielleicht ist das in anderen EU-Ländern standard bei Highline?

    Preis klingt aber sehr gut.
     
  5. kappicap1ser

    kappicap1ser Hilfebietender

    aautokauf Ausstattungen

    HAllo !!
    Es sind die Ausstattungen /Extras / trotz EU -Raum nicht immer gleich ....
    Es gab da bei VW in Ö Modelle - POLO - wo man für div. Etxras rund 900 Euro AUfzahlung zu leisten hatte ..... Beim EU Import, das KFZ war um ca. 1.500 Euro billiger, waren diese Extras, sagen wir mal so,zu 90 Prozent bereits in der Basisausführung drinnen - wohl gemerkt es war ein Lagerfahrzeug ... und somit um rund 2.400 Euronen billiger ....

    LG
     
  6. Subspecies

    Subspecies Wörtherseefahrer Händler

    So EU Neufahrzeuge sind ne feine Sache.Meine Mum hat auch so einen,nen Golf 6 1,4TSI 122PS Trendline..

    Aber wenn du nen 160PS haben willst dann hol dir den 1,8TSI.
    Da gibt es noch einige Jahreswagen oder teilweise älter wie ein Jahr.Der Motor is gut und hat keine Kinderkrankheiten wie der 1,4TSI!
    Ich habe für meinen,der ca 9 Monate war und 14tkm drauf hatte,rund 18t Euro bezahlt.Von der Ausstattung her is er so wie du ihn auch gern hättest.
     
  7. Holger

    Holger Tuning-Freak



    ... in der Beschreibung steht 160 PS, aber der hat kein rotes S (TSI) .

    Oder sehe ich das falsch ?


    Gruss
    Holger
     
  8. Subspecies

    Subspecies Wörtherseefahrer Händler

    stimmt nur das I ist rot
     
  9. JackOLantern

    JackOLantern Golfbegeisterter

    Es gibt bei mobile auch Autohäuser, die es sich einfach machen und z.B. für jeden Golf 6 Highline 5türig (deep black perleff.) nur einmal bilder reinstellen.

    Mir wurde bei einem TSI schonmal ein Bild mit einer Heckklappe "1.6" angezeigt...
     
  10. cee

    cee Neuer Benutzer

    Hmmh, die 16-Zöller und das RCD310 passt zu Polen, was ich so rausgefunden habe.

    Der Händler hat noch einen zwieten im Angebot, etwas teurer, perleffekt. Sind aber die gleichen Bilder. Der Preis ist gar nicht mal so gut, wenn man auf andere Importeurseiten geht. Dort stehen dann aber meistens die 122PS-Version. Ein bischen mehr darfs aber schon sein, die 122 sind schon sehr vernünftig

    @Subspecies: Ist der 1.8er nicht schlechter im Verbrauch?
     
  11. Turbotreter

    Turbotreter Super-Moderator Mitarbeiter

    Hm, wieso ist der RCZ ausgeschieden? Ich bin ihn auch gefahren, stand auch in der inneren Wahl, schick ist er und fahren lässt er sich auch ganz fein. Aber ich hab kaum Platz übern Kopf gehabt
     
  12. Mangas

    Mangas Golf-Liebhaber

    Meiner ist auch ein EU Fahrzeug. 16zöller waren auch drauf. einziger Unterschied zu den D Fahrzeugen sagte man mir. 0km und 18.900€ waren ein sehr guter Preis für'n 122er highline
     
  13. cee

    cee Neuer Benutzer

    Bauchgefühl. Ich wollte eigentlich die 200PS-Variante fahren, war dann aber doch nur die 155er. Fand ihn recht träge. Die Übersicht nach vorn ist mieserabel und ich hatte ein recht eingeengtes Gefühl, aber mehr so seitlich. Und bei den ganzen tollen Ideen und hübschen Innenausstattung sind mir die billigen Pastikseitenablagen und das Teil zwischen den Sitzen aus dem gleichen Plastik sehr negativ aufgefallen. Und ich bin nach der 30minütigen Probefahrt bei moderatem Temperaturen im Herbst mit nassem Rücken ausgestiegen. Jedenfalls hat es mich nicht so überzeugt, als dass ich 30.000€+ ausgeben würde wollen.
     
  14. Turbotreter

    Turbotreter Super-Moderator Mitarbeiter

    Bin ebenfalls den kleinen Motor gefahren, war nen Wagen mit der Vollederaustattung. An sich wollte ich den mit dem Diesel und Voll, jedoch sprachen einmal die eher weniger tolle Sicht nach vorn Ampeln und Co dafür als auch eben der Platz nach oben, bei einem Überschlag nicht sehr vertrauenserweckend.
    Der kleine war im Verbrauch echt übel 19 Liter bei 200.... aber ein optisch sehr schickes Auto.
     
  15. 2ontour

    2ontour Neuer Benutzer

    ....Kaufpreis Golf 6

    Habe einen 6er Variant Highline 1.4TSI TWIN 160PS in Vollausstattung ausser Navi, Schiebdach, Vollleder und Anhängekupplung. Statt knapp 30000 habe ich 22200 Euro bezahlt. EU-Wagen aus DK. Ist bei VW registriert. Mit einer kleinen Garantieleistung gab es keine Probleme bei unserem Freundlichen.

    mfg
     
  16. TSI118

    TSI118 Guest

    Das nennt man Vollausstattung
     
  17. 2ontour

    2ontour Neuer Benutzer

    in dieser Reihenfolge zählt es sich schneller auf
    Navi mobil, Anhängekupplung am Bus und den Rest braucht kein Mensch

    mfg
     
  18. Subspecies

    Subspecies Wörtherseefahrer Händler

    @cee

    ich weiss jetz nicht was die andern mit ihrem 1,4er 160PS verbrauchen..
    Aber ich fahr meinen mit 7,5l....Übrigens bestimmt immer noch dein Gasfuss wie viel Sprit der Motor verbraucht..
    Nimm ihn,du wirst es nicht bereuen und Spass haben..
    Nochdazu is der 1,8er vom Motor her viel schöner anzusehen..Sehr schöner Motor......Darum gehts zwar nicht..aber trotzdem
     

Diese Seite empfehlen