Rad/Reifenkombi WAS IST MÖGLICH!

  1. m.schnidden

    m.schnidden Geselle
    Member

    Registriert seit:
    23. März 2015
    Beiträge:
    403
    Danksagungen:
    75
    Sind im Variantensammeltread und in seinem Showroom schon ne Weile online. Im übrigen auch 5 Posts über dir...
     
    #2781
  2. xX0815Xx

    xX0815Xx Golfumbauplaner
    Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2013
    Beiträge:
    302
    Danksagungen:
    31
    Richtig Ich hab 225er/35 R19 drauf. Dennoch musste ich am hinteren Radinnengehäuse etwas der Schmutzfangmatten entfernen, sonst hätte der Tüv mit'm Kopf geschüttelt. Es ist echt die Grenze erreicht.

    Und ja: mitsamt der 30er Federn VA/HA (Prokit) sind die Felgen+Reifen eingetragen und abgesegnet.

    Bilder gibt's zuhauf im Variantsammelthread oder in meinem Showroom.
     
    #2782
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2016
  3. Toto89

    Toto89 Beginner
    Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2016
    Beiträge:
    38
    Danksagungen:
    5
    Und ich dachte mit 18 Zoll 8J Felgen und 225/40/R18 kann ich noch 10er Distanzen pro rad fahren ohne nacharbeiten :/
    Sind ja dann effektive 35er et einpresstiefe. Soll ich also einfach bei den Felgen mit einpresstiefe 45 bleiben und die Distanzen weglassen?
     
    #2783
  4. spark

    spark Beginner
    Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    37
    Danksagungen:
    0
    hey leute, möchte Frauchens Golf etwas dem Boden näher bringen und neue Schuhe verpassen.
    Dachte da an Eibach 45/35 und Schuhe in 18" (vermutlich 7,5 oder 8x8 bei ner ET nicht unter 45; sollte doch passen?).
    Finde von Eibach da kein Pro-Kit (schwarze Federn), sondern nur das Sportkit (rote Federn). Kann mir jemand sagen, wie der Komfort ist?
    Reifen sind 215 oder auch 225 /40 geplant. Frage deshalb, weil Kinder mitfahren
     
    #2784
  5. Jimmy

    Jimmy ¼-Meile-Fahrer
    Member

    Registriert seit:
    13. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.094
    Danksagungen:
    88
  6. flyflo123

    flyflo123 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    29. Sep. 2016
    Beiträge:
    1
    Danksagungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich muss diesen alten Beitrag leider nochmal aufrollen.

    Für meine Mutter suche ich für ihren Golf 6 original VW-Alufelgen. Leider ist der oben angegebene Link nicht mehr verfügbar. Hat jemand von euch noch diese PDF-Datei?
    Ich habe die Datei vor ein paar Jahren angeschaut und man konnte alle verfügbaren Felgen für den Golf 6 betrachten.

    Vielen Dank und beste Grüße
     
    #2786
  7. Haiselar

    Haiselar Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    2. Okt. 2016
    Beiträge:
    5
    Danksagungen:
    0
    Hallo,

    fahre momentan 18" (225/40 R18 92Y#7,Jx18 ET51)
    Sind 18" 8,0x18" et 45 mit einer Tieferlegung (Denke so an der reifenflanke abschließend möglich?

    bzw.

    sind 8,5x19" et45 ebenfalls mit Tieferlgeung möglich ohne nachbearbeiten?

    Habe jetzt die Sportfedern von eibach verbaut (weiß leider nicht welche aber zu hoch :-D)

    Mfg
     
    #2787
  8. Cyrix

    Cyrix Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    12. Apr. 2017
    Beiträge:
    14
    Danksagungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich bin momentan dabei mich mit dem Thema Felgen und Co. auseinanderzusetzen.

    Meine Vorstellungen liegen eher hier.,.
    Felgen: OX 20 Attraction 8,5 x 18 ET35
    Reifen: 225, 40 R18
    Fahrwerk: Aktuell unschlüssig, da ich zuviele Aussagen bekomme. Einige Sagen, H&R Mono, andere TA Technix ( 300 € ) reicht, andere wieder Bilstein B14, usw.
    Daher wäre hier eine Hilfestellung sehr angenehm.

    Auto: Golf 6 , 1.4 TSI 90KW Highline

    Viele Grüße
     
    #2788
  9. Watson92

    Watson92 Hilfebietender
    Member

    Registriert seit:
    10. Okt. 2013
    Beiträge:
    117
    Danksagungen:
    12
    Also wenn du tief willst wird das mit der Rad-/Reifenkombination nix.
    Mit ET45 würde es gehen.
    Beim Fahrwerk Ist es so es kommt drauf an was du willst.
    Das Bilstein ist gut für die Rennstrecke aber auch teuer.
    Tief kommst du mit dem TA nicht außer du nimmst ein gekürtztes z.B. von Shitbox
    Das H&R ist vom Preis her i.O. und man kommt auch tief da man zwischen verschiedenen Varianten wählen kann.
     
    #2789
  10. Cyrix

    Cyrix Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    12. Apr. 2017
    Beiträge:
    14
    Danksagungen:
    0
    Danke für die Rückantwort.,.
    Bis zur welchen Tiefe würde ich denn mit dieser Kombination kommen ?
    Mir gehts bei der Tiefe nur so, dass das Fahrverhalten und die Optik besser wird.
    ET45, wird bei der Felge glaub ich nicht angeboten
     
    #2790
  11. Watson92

    Watson92 Hilfebietender
    Member

    Registriert seit:
    10. Okt. 2013
    Beiträge:
    117
    Danksagungen:
    12
    Bei ET35 wird es bei 35ger Federn schwer.
    Ich habe eine 8,5x18 ET45 mit einem 205/40 18ner Reifen und da steht die Felge schon über.
     
    #2791
  12. Cyrix

    Cyrix Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    12. Apr. 2017
    Beiträge:
    14
    Danksagungen:
    0
    Das schlimme ist, mein Autohaus konnte mir nicht mal sagen, ob mein Aussendurchmesser 50 oder 55mm beträgt ( zwecks Fahrwerk ). Ich möchte nicht, dass es übersteht. Sonst müsste ich meine Kotflügel noch bearbeiten.,. Auf ner anderen Seite hab ich gerade gesehen, dass es die auch mit ET45 gibt und sogar kompatibel sein soll.,. Denkst du, dass die Reifen 225 / 40 R18 ok wären ( wollte Falken ( Falken Azenis FK510 225/40 ZR18 92Y XL, MFS ) nehmen ) ?
     
    #2792
  13. Watson92

    Watson92 Hilfebietender
    Member

    Registriert seit:
    10. Okt. 2013
    Beiträge:
    117
    Danksagungen:
    12
    Also mit ET45 sollte es kein Problem sein. Kann nur sein das du die Schraube raus machen musst und die Lasche um legen musst. eine 8,5x18 mit 225/40 geht inordnung. Ich würde aber max. einen 215/40 nehmen,wenn es von der Traglast geht, aber das muss jeder selbst wissen.
     
    #2793
  14. Cyrix

    Cyrix Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    12. Apr. 2017
    Beiträge:
    14
    Danksagungen:
    0
    Darf ich fragen, warum eher 215, statt 225 ? Wenn ich mir die Werte von den Reifen für 215 und 225 anschaue, bin ich schon eher für die 225.
    Denke mal, dass ich mich für diese Konstellation entscheide. Lt. Gutachten ( http://gutachten.bmf-application.com/ga/O03/366-0031-16-WIRD-ON-6-8-001.pdf ) von den Felgen, muss keine Nacharbeit stattfinden. Oder hab ich hier was übersehen. Muss ich mit diesem Gutachten, die Felgen noch in die Zulassung eintragen lassen ?
    Reifen: SPORT MAXX RT von Dunlop 225/40 R18 92Y XL, MFS, VW1
    Die sind vom Verbrauch top und von den restlichen Eigenschaften passen diese auch, wenn ich das so korrekt beurteile.,.
     
    #2794
  15. m.schnidden

    m.schnidden Geselle
    Member

    Registriert seit:
    23. März 2015
    Beiträge:
    403
    Danksagungen:
    75
    Fahre den selben Reifen mit einer dezenten Tieferlegung und bin sehr zufrieden. Habe aber keinen Vergleich zu anderen Reifen.

    Gesendet von meinem F8331 mit Tapatalk
     
    #2795
  16. Watson92

    Watson92 Hilfebietender
    Member

    Registriert seit:
    10. Okt. 2013
    Beiträge:
    117
    Danksagungen:
    12
    Finde das der 215/40 auf der Felge besser aussieht als ein 225/40 aber ist geschmackssache.
    Wegen der Nacharbeit. Das steht nicht im Gutachten da diese mit Serienfahrwerken erstellt werden.
    Und da ist es nicht nötig die Schraube zumachen.
     
    #2796
  17. Cyrix

    Cyrix Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    12. Apr. 2017
    Beiträge:
    14
    Danksagungen:
    0
    Danke an Euch beide.,. Nun bin ich schon mal etwas schlauer, wenn ich jetzt noch nen passendes Fahrwerk finde. Kann es losgehen.,. Leider sind hier die Berichte, wie ich ja im Anfangspost schon schrieb, doch eher durchwachsen.,.
    Was für eine maximale Tieferlegung würdet Ihr empfehlen ?
     
    #2797
  18. m.schnidden

    m.schnidden Geselle
    Member

    Registriert seit:
    23. März 2015
    Beiträge:
    403
    Danksagungen:
    75
    Wenn du den besagten Reifen fahren willst, irgendwas um die 50mm. Natürlich nur unter der Voraussetzung, Schraube raus und Lasche umkrempeln. Wenn du mehr am Kotflügel machst, geht natürlich auch mehr. Wenn du "nur" Federn fährst, geht vielleicht sogar nur weniger. Kommt drauf an, wie der Dämpfer noch arbeitet. Bei mir wurde 8,5x18 et 45 mit dunlop auf Serienfahrwerk eingetragen. Später habe ich eine Tieferlegung verbaut und die wurde dazugetragen. Nur der Vollständigkeit halber, ich fahre den Variant, aber die Limo ist ähnlich.

    Gesendet von meinem F8331 mit Tapatalk
     
    #2798
  19. m.schnidden

    m.schnidden Geselle
    Member

    Registriert seit:
    23. März 2015
    Beiträge:
    403
    Danksagungen:
    75
    Und bei mir stand es sehr wohl im Gutachten der Felgen, das die Schraube entfernt werden muss und der Innenkotflügel neu befestigt werden soll.

    Gesendet von meinem F8331 mit Tapatalk
     
    #2799
  20. Watson92

    Watson92 Hilfebietender
    Member

    Registriert seit:
    10. Okt. 2013
    Beiträge:
    117
    Danksagungen:
    12
    Ich bin immer um die 65mm tiefer gewesen.
    Allerdings hatte ich gebördelte Kotflügel.
    Mittlerweile bin ich aber auf Luft umgestiegen und fahre GFK Kotflügel.
     
    #2800

Diese Seite empfehlen