[Anleitung] Xenon nachrüsten

  1. MOEDDA

    MOEDDA Tuning-Freak
    Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2012
    Beiträge:
    865
    Danksagungen:
    208

    5M0 907 357 überhaupt passend für einen Golf 6?
    Nach meinen Kenntnisstand, passt der Bauzeitraum garnicht.

    Würde Vorschlagen ein LWR/AFS-Stg. mit Index C zu verbauen. Im zweifel erst zur Probe.

    Gruß MOEDDA
     
    #861
  2. gubbele

    gubbele Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    10. März 2018
    Beiträge:
    2
    Danksagungen:
    0
    Ok teste ich, melde mich rück! Danke für die schnelle Hilfe
     
    #862
  3. n-d

    n-d Frischling
    Member

    Registriert seit:
    19. März 2014
    Beiträge:
    58
    Danksagungen:
    17
    Hi, dein Steuergerät scheint einen unpassenden Hardwarestand zu haben (X016). Die Software passt schon. Darum könnte dein Modul nicht funktionieren. Hier ist mal ein alter AutoScan von mir, wie es aussehen sollte. Deshalb schließe Ich mich der Meinung von Moedda an, besorg eins mit Index "C".

    Code:
    Adresse 55: Leuchtweitenreg.        Labeldatei: DRV\5M0-907-357-V2.lbl
       Teilenummer SW: 5M0 907 357 C    HW: 5M0 907 357 C
       Bauteil: AFS-Steuergeraet    0148
       Revision: 00H04000    Seriennummer:             
       Codierung: 1442908
       Betriebsnr.: WSC 01357 011 00200
       VCID: 3460915457A44BE13D-8060
    
       Subsystem 1 - Teilenummer: 7L6 941 329 B  Labeldatei: 3D0-941-329.CLB
       Bauteil: AFS-Lst.-Modul l    0004
       Codierung: 00000022
    
       Subsystem 2 - Teilenummer: 7L6 941 329 B  Labeldatei: 3D0-941-329.CLB
       Bauteil: AFS-Lst.-Modul r    0004
       Codierung: 00000022
    
    Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.
    
    
     
    #863
  4. Hansel

    Hansel Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    6. Dez. 2018
    Beiträge:
    2
    Danksagungen:
    0
    Hi n-d,
    ich plane grade die Nachrüstung (ohne TFL) meines GTD mit BCM 086C SW573. AFS Plusleitung hole ich am Sicherungsträger innen. Mein Plan war jetzt, einfach die Kufatec oder andere Adapter zu besorgen und das Fernlicht der Halogenstecker auf die Shutter zu pinnen. Wenn ichs richtig verstanden habe, sollte das doch gehen, ja?
    Was muss ich bei der Codierung vom 086C beachten? Gibts hierzu ein standardisiertes vorgehen für die 086er? Abgesehen vom Softwarestand 573 sollte es doch keine Komplikationen geben, oder?
    Besten Dank schon mal im Voraus.
    Gruß
    Hansel
     
    #864
  5. Hansel

    Hansel Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    6. Dez. 2018
    Beiträge:
    2
    Danksagungen:
    0
    So, dann will ich die Frage mal selbst auflösen:
    Also, es geht definitiv mit 1K0937086C BCM mit Softwarestand S0573 / H103.
    Einfach Fernlicht auf die Shutter legen und ganz normal codieren:
    1. BiXenon mit Shutter verbaut [Byte 14, Bit 3]
    2. BiXenon ohne Zusatzfernlicht verbaut [Byte 17, Bit 2]
    3. Shutter für Fernlicht verbaut [Byte 25 Bit 2])
    4. die bekannten LED-TFL Codierungen, wers denn hat. Da ich Xenon ohne LED-TFL nachgerüstet habe waren nur diese 3 Änderungen notwendig. Ob LED-TFL verbaut oder nicht interessiert letztens Endes aber die Shutter ja nicht.
    5. Gatewayverbauliste: 55 hinzufügen
    6. Codierung aLWR und Grundeinstellung (mit DCC: 1444940 / mit MFA-Anzeige 1444956)
    Preislich lag mein Umbau (nochmal, ohne LED-TFL) bei 380€ für beide Scheinwerfer inkl. aller Steuergeräte und Brenner (Bucht), aLWR für 35€ (Bucht) und komplette Kabelbäume selbstgebaut für 40€ (hab DCC, im Prinzip ja nur 2x Stecker Xenon Scheinwerfer mit Pins (Bucht 1J0973737) + 1x Stecker aLWR (von VW 7M3972726B) + ein paar Quadlock Pins + ein paar Kabel (Conrad).
    aLWR habe ich hinten beim DCC Steuergerät verbaut, weil
    1. Antriebs-Can vorhanden und keine Böcke auf Gateway-Fummelei oder Stromdiebe da unterm Amaturenbrett
    2. Zündungsplus über Sicherung 1 (10A) am DCC-Stg vorhanden
    3. hab ich parallel eine Werks-Standheizung nachgerüstet und sowieso daher Kabel bis zur Rückbank legen müssen
    Mein GTD ist übrigens aus KW43 2009, noch ohne LED Rülis damals (um 2 Wochen verpasst) mit Licht/Sicht Paket. Byte 18 ist 00.
    Bei wem das alles mit 086er BCM nicht helfen sollte, ich hatte zwischendurch auch mal auf "Xenon ohne Shutter" codiert (Byte14 Bit 4), es kam lediglich ne Fehlermeldung bzgl. defektem Fernlicht. Hierfür gibt es Widerstände zu kaufen, diese einfach dazwischen hängen (3€ das Stück). Kurvenlicht etc. ging ganz normal.
    Gruß
    Hansel
     
    #865
  6. Hagener87

    Hagener87 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    16. Feb. 2019
    Beiträge:
    1
    Danksagungen:
    0
    Hallo in die Runde, ich suche dringend Hilfe für mein speziellen Fall.

    Ich besitze einen Golf 6 Variant von Nov. 2009. Dieser hat vom Werkaus BiXenon Scheinwerfer verbaut. Ich hatte jetzt die Möglichkeit diese umzurüsten auf TFL. Die neuen Scheinwerfer funktionieren soweit. Wie hier schon mehrmals beschrieben habe ich diese auch größtenteils richtig codiert. Nur das Problem mit dem Byte 18 sorgt aktuell für Kopfschmerzen. Ich finde keine Codierung wo das TFL durchgehen leuchtet.

    Hinzu kommen noch Fehlermeldungen zum Standlichlicht und TFL. 010 Unterbrechung/ Kurzschluss mach Plus.


    Mein BCM Stand.
    Adresse 09: Zentralelektrik (J519) Labeldatei:. DRV1K0-937-08x-09.clb

    Teilenummer SW: 5K0 937 087 HW: 5K0 937 087

    Bauteil: BCM PQ35 H 008 2019

    Revision: BE008001

    Codierung: 46180E3A982D02C0400800800000080403042488625D816264C087000001

    Betriebsnr.: WSC 45314 136 88682

    VCID: 72EDEE83AD478FD427-8026


    Hab paar Seite vorher gelesen, dass 4E eine mögliche Variante wäre. Das funktioniert nur wenn mein Lichtschalter auf 0 steht und der Motor. Aus ist.





    Kann mir jemand helfen? Weis nicht mehr weiter.
     
    #866
    Zuletzt bearbeitet: 16. Feb. 2019
  7. Scimitar

    Scimitar Golfumbauplaner
    Member

    Registriert seit:
    25. Apr. 2012
    Beiträge:
    326
    Danksagungen:
    37
    Wenn dir das hilft, kann ich dir Mal mein Autoscan reinstellen. Mein Golf ist Modelljahr 2011, und hatte ursprünglich Halogen verbaut. Xenon mit TFL hab spaterdann nachgerüstet. Alles funktioniert so wie es soll. TFL lässt sich nicht abschalten, auch nicht auf Stellung 0.
    Mfg
     
    #867
  8. Biland

    Biland Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    5. Aug. 2019
    Beiträge:
    6
    Danksagungen:
    0
    Hey ich hoffe ihr könnt mir helfen:
    Ich habe einen Golf 6 (BJ 2012) und möchte Xenon inkl. TFL LED nachrüsten.
    Das BCM habe ich ausgelesen:


    Adresse 09: Zentralelektrik (J519) Labeldatei:. DRV\1K0-937-08x-09.clb
    Teilenummer SW: 1K0 937 086 R HW: 1K0 937 086 R
    Bauteil: BCM PQ35 M 111 0709
    Revision: AB111709
    Codierung: 40180A3A88251AC0408800C0740081644B510288736D8560648000200040
    Betriebsnr.: WSC 00028 028 00001
    VCID: 3FDAB28D877AC80FF33-806A
    Subsystem 1 - Teilenummer: 5K1 955 119 Labeldatei: DRV\1KX-955-119.CLB
    Bauteil: Wischer 14061 26 0512
    Codierung: 009795
    Subsystem 2 - Teilenummer: 1K0 955 559 AH Labeldatei: DRV\1K0-955-559-AG.CLB
    Bauteil: RLS 230612 05 54 0403
    Codierung: 0230AD


    Meine Frage nun lautet:
    - Betnötige ich ein neues BCM? Ich habe gelesen, dass ich die Shutter mit dem Pin für das Halogenfernlicht belegen kann.
    - Gibt es fertige Adapter für die Xenons (für dieses BCM)
    - Mit welchen Sets habt ihr die ALWR nachgerüstet?

    Über Rückmeldungen würde ich mich sehr freuen.
     
    #868
  9. Scimitar

    Scimitar Golfumbauplaner
    Member

    Registriert seit:
    25. Apr. 2012
    Beiträge:
    326
    Danksagungen:
    37
    Hallo Biland,
    du kannst gerne in meinem Showroom schauen, welche Teile ich für meinen Xenon Umbau genommen habe und wo ich sie her habe.

    Ich hatte damals ein 86H BCM, welches ich gegen ein 87AL (damals das aktuellste) getauscht habe. Der Unterschied ist das Vorhandensein der benötigten PINs und Kanäle. Kufatec empfiehlt ein Highline BCM. Dort kannst du auch ein fertiges Umrüstungsset für die aLWR kaufen, Art.Nr.: 36850. Ebenso ein passendes BCM für ein unverschämten Preis. Wenn du ein anderes BCM suchst, schaue mal in der Bucht nach. Dort habe ich ein neues aus Tschechien für ein Bruchteil des Preises bei Kufatec bekommen.

    PS.Das Umpinnen der Shutter hab ich auch damals irgendwo gelesen, ob das aber bei deinem funktioniert und wie das gemacht wird, kann ich dir nicht sagen.

    Viel Erfolg!
     
    #869
  10. Biland

    Biland Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    5. Aug. 2019
    Beiträge:
    6
    Danksagungen:
    0
    Besten Dank für deine Rückmeldung.

    Ich denke das Kufatec Nachrüstset für die ALWR inkl Adapter macht Sinn und das Geld werde ich ausgeben.

    Hat jemand eine Ahnung, ob ich mein verbautes BCM (086) behalten kann und ggf. den Xenonadapter umspinnen? Einige haben ja geschrieben, dass in den Mk6 ab 2012 bei Xenon auch das 086 BCM verbaut ist.
     
    #870
  11. Biland

    Biland Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    5. Aug. 2019
    Beiträge:
    6
    Danksagungen:
    0
    Hallo zusammen, ich bin einen Schritt weiter, Xenonscheinwerfer sind verbaut. ALWR ist verbaut. Kufatec Adapter wurden verwendet. CAN high und low auf Pin 1 & 2 gelegt. Die Fernlicht shutter werd ich noch auf das frühere Fernlicht pinnen.
    Nun zum Stand:
    Abblendlicht funktioniert
    Standlicht (LED) funktioniert
    Blinker funktioniert
    TFL (LED) funktioniert NICHT
    Fernlicht shutter funktioniert NICHT (logisch)
    Könnt ihr mir Sagen warum das TFL nicht geht? Ich bräuchte ein wenig Hilfe beim codieren. VCDS vorhanden. Wer kann mir hier helfen?
     
    #871
  12. Biland

    Biland Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    5. Aug. 2019
    Beiträge:
    6
    Danksagungen:
    0
    So neues Update nach dem verkabeln der Shutter sowie ein paar codierversuchen funktioniert nun alles.
     
    #872

Diese Seite empfehlen