Golf 6 GTI Erfahrungen über die Jahre..

  1. Natzer

    Natzer Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    14. Jan. 2014
    Beiträge:
    8
    Danksagungen:
    0
    Hey liebe Golf 6 Gemeinde,

    da ich kein passendes Thema bisher in diesem Bereich, bzw. die Themen schon alle sehr veraltet sind möchte ich hier ein neues Thema erstellen.

    Da ich neu hier bin erst einmal zu mir selbst und wieso ich diesen Thread eröffne:
    Ich heiße Alex, komme aus dem Norden und fahre derzeit einen Golf 4 1.8t, also quasi einen 4er GTI.
    Ich mag meinen Golf 4, er ist bisher immer treu und lässt mich eigentlich auch nicht im Stich, jedoch hat es mir der 6er GTI sehr angetan, vom Design und den Fahrleistungen sowie der Ausstattung her.
    Jedoch möchte ich, bevor ich mir einen "neuen" zulege, mich genauestens Informieren.

    Wie sieht eure Erfahrung jetzt über 2-3 Jahre des 6er GTI's aus? Welche Schwächen zeigen sich? Wie viel Km ist schon "zuviel"? Ist er zuverlässig und läuft und läuft, oder eher nicht?
    Mir persönlich hat's das DSG total angetan... Wie siehts da aus? Probleme/ oft Wartungen o.ä.?

    Schreibt doch einfach alles rein, was euch bisher am GTI gestört hat, aber viel lieber noch was euch gefallen hat.

    Ach ja: Würdet ihr den GTI weiterempfehlen, oder eher nicht? Bis wie viel würdet ihr max. ausgeben heute?

    Mit freundlichsten Grüßen
     


    #1
  2. Natzer

    Natzer Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    14. Jan. 2014
    Beiträge:
    8
    Danksagungen:
    0
    Keiner ein paar Anregungen?
     
    #2
  3. Puni

    Puni Golfumbauinteressierter
    Member

    Registriert seit:
    3. Aug. 2013
    Beiträge:
    166
    Danksagungen:
    14
    selber recherchieren.. oben ^^ gibt es ein " Suchen" Botton.
     
    #3
  4. svenic

    svenic Golfbegeisterter
    Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    128
    Danksagungen:
    2
    Hi Natzer,

    ich fahre den 6er GTI seit Mai 2010 (war ein Jahreswagen von VW, Bj. 09/2009) u. mittlerweile ca. 70tkm. Insgesamt mag ich das Auto sehr u. bereue den Kauf nicht. Hatte zuvor den 6er GTI mit DSG zur Probe gefahren, aber das war mir viel zu "indirekt" so dass ich eine Schaltversion gewählt habe, aber das ist alles geschmackssache. Kurz zusammengefasst:

    +Motor (Verbrach, Leistung)
    +Schaltgetriebe
    +Ausstattung
    +Stauraum/praktisch
    +Optik
    +Zuverlässigkeit
    +Auch für Langstrecke sehr angenehm

    -Bremsen könnten besser sein
    -Lackempfindlichkeit (Deep Black Pearl - schön, aber auch anfällig)

    Ich hatte im Laufe der Zeit einige Nachbesserungen bei VW machen lassen, aber das kommt durch den Anspruch den man an den Tag legt wenn man einen GTI fährt . Ja, ich hatte das Steuerkettenproblem, aber hab einen neuen Motor mit allem pi-pa-po über die erweiterte Garantie von VW erhalten.

    Soweit ich weiß geht es ab 16-17t€ los, wenn man auf Laufleistung & Ausstattung Wert legt.
     
    #4
  5. Natzer

    Natzer Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    14. Jan. 2014
    Beiträge:
    8
    Danksagungen:
    0
    Danke svenic

    Klingt schon einmal echt toll, den Motor hat vw auf 100% Kulanz damals genommen oder musstest da auch noch was drauf packen?
    Was würdest du sagen muss auf jeden fall in die Ausstattung mit rein?


    Modelle beginnen schon bei um die 14.000€.. Mehr als 15.000 würde ich am liebsten Gar nicht ausgeben, und Habe auch noch bis Juli locker zeit
     


    #5
  6. marsec

    marsec Golf-Liebhaber
    Member

    Registriert seit:
    15. Feb. 2011
    Beiträge:
    718
    Danksagungen:
    31
    hallo natzer,
    kann dir ebenfalls den gti nur empfehlen! fahre meinen nun seit vier jahren und bereue es keinen tag, ihn mir gekauft zu haben.
    schnelles bzw. sportliches fahren, aber auch sparsames bzw. gemuetliches fahren sind jederzeit moeglich (je nach fahrweise, zwischen 6-7 ltr. oder auch 12-15ltr.).
    anders als svenic, bin ich ein riesen fan vom dsg!!! nie wieder ohne!!!
    mittlerweile 57.000km, davon 30.000 gechipt (260ps/360nm) und keine steuerkettenprobleme. toi, toi, toi ;-)
     
    #6
  7. Natzer

    Natzer Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    14. Jan. 2014
    Beiträge:
    8
    Danksagungen:
    0
    Wie sieht es denn an sich mit der Steuerkette aus? Macht die öfter Probleme, oder ist die eigentlich tatsächlich "Wartungsfrei" wie so oft angepriesen?
     
    #7
  8. marsec

    marsec Golf-Liebhaber
    Member

    Registriert seit:
    15. Feb. 2011
    Beiträge:
    718
    Danksagungen:
    31
    steuerkette ist ein riesen thema! gibt auch reichlich threads hier im forum dazu! beim gti wohl nicht ganz so oft, wie jetzt beim 1,4 tsi, aber es gibt sie auch beim 2,0 tsi :-(
    ab modeljahr 2011 ist das problem wohl komplett behoben.
    wie gross jetzt der anteil an steuerkettenproblemen beim gti mit baujahr vor 2011 sind, kann ich dir nicht sagen.
    evt. mal im gti-forum suchen (aber vorsicht! jeder der ein problem hat, schreibt und schimpft darueber! die, die kein problem haben, schreiben es auch nicht) also nicht verrueckt machen lassen ;-)
     
    #8
  9. Highliner-TDI

    Highliner-TDI Guest

    Wenn du auf Nummer sicher gehen willst suche nach einem Edi 35 oder einem GTI aus 2012, da ab dann wieder Zahnriemen verbaut worden sind meines Wissens nach. Der EDI 35 ist immer mit ZR ausgeliefert worden.

    Austattung wäre mir persönlich sehr wichtig erstmal die Standarddinge wie Sitzheizung, Climatronic und MFA+. Dazu noch Xenon und mindestens das RCD 310 oder 510, bzw. in den Naviausführungen RNS 310 oder 510.

    Nice to have sind natürlich noch Regensensor, Autom. abbl. Innenspiegel, Tempomat oder das Multifunktionslenkrad.

    Ich weiß aber nicht, was davon beim GTI in welchem Modelljahr eh schon Serie war...
     
    #9
  10. svenic

    svenic Golfbegeisterter
    Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    128
    Danksagungen:
    2
    Richtig marsec, der Anteil der GTI's ohne Probleme ist weitaus größer als die mit . Ja, habe von VW 100% Kulanz erhalten. Einfach bei 2009/2010er Modelle den Verkäufer fragen und gut is. Rein von der Ausstattung (zur bereits guten Serienausstattung) kann ich folgendes ans Herz legen:

    - Tempomat, falls Du viel Autobahn (z.B. auch Österreich) fährst
    - Xenon für gutes Licht
    - Multifunktionslenkrad + MFA+ mit dem RCD510/RNS510 Radio (optisch wie funktional von Vorteil)
    - LED Rückleuchten (schaut schicker aus), idealerweise die Version vom Golf R
    - Berganfahrassisent - ist der Serie? Weiß nicht so genau

    Klimaautomatik, Popowärmer etc. pp ist ja bereits Serie.
     
    #10
  11. Natzer

    Natzer Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    14. Jan. 2014
    Beiträge:
    8
    Danksagungen:
    0
    Also wenn ich das richtig verstehe ist das RCD ohne Navi und das RNS mit, oder? Hat das 310 um einiges weniger Funktion als das 510, oder ist das nur rein optisch größer usw.?

    Was ich bisher über die Edi's gelesen hab ist, dass diese den selben Motor + Turbo wie den R haben, aber der jedoch älter ist(?) und somit der Verbrauch deutlich höher ist als der der Normalen GTIs. Sicherlich liegt das auch an den 24 PS
     
    #11
  12. Turbotreter

    Turbotreter Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    8.756
    Danksagungen:
    509
    Solche Fragen beantwortet dir die SUFU / Google und Co.

    Hier in dem Thread sollen ja Langzeiterfahrungen berichtet werden und nicht eine allgemeine Fragestunde von dir, denn Kaufberatungen gibt's in anderem Forenbereich und nicht in der Erfahrungsecke!
     
    #12
  13. svenic

    svenic Golfbegeisterter
    Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    128
    Danksagungen:
    2
    Ja, richtig - RNS mit Navi, RCD ohne Navi. Ob sich die 3er von der 5er Serie funktional unterscheidet weiß ich nicht, aber rein optisch ist es ein großer Unterschied - find ich zumindestens. Die 5er Serie hat ja auch ein Touchscreen Display.

    Im Edi35 ist der EA113 Motor verbaut, der schon etwas älter ist. Der EA888 Motor ist im regulären GTI (auch 7er GTI in einer neuen Ausbaustufe) vorhanden. Der EA113 hat viel Potenzial, daher auch im 6er R, aber der EA888 ist grundsätzlich moderner u. auch sparsamer.
     
    #13
  14. Highliner-TDI

    Highliner-TDI Guest

    Also die RNS sind mit Navi und die Funktionen sind schon sehr unterschiedlich. Und der optische Eindruck ist schon sehr unterschiedlich. Einfach mal google dazu quälen.

    Der Motor vom Edi 35 ist der R-Motor und vom höheren Verbrauch oder älter weiß ich gar nix. Aber der Unterschied sind nicht 24 sonder 35 PS
     
    #14
  15. Natzer

    Natzer Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    14. Jan. 2014
    Beiträge:
    8
    Danksagungen:
    0
    Entschuldige, hat mich nur eben grade interessiert.

    Jetzt weiß ich es ja..
     
    #15
  16. Antares

    Antares Modifizierer
    Member

    Registriert seit:
    15. Nov. 2010
    Beiträge:
    185
    Danksagungen:
    6
    OT:

    Sry, aber was fürn Müll schreibst Du denn?
    Google doch bitte mal oder lies hier im Forum mal entsprechende Beiträge, dann setzt Du auch nicht solche Sachen ins Netz.
    Der 888er Motor (über den reden wir hier) hat immer eine Kette und hat sie auch weiterhin im 7er GTI.
    Auf Zahnriemen wurden die kleineren Motoren umgestelllt, z.B. 1,4 L TSI.

    Das der ED35 Zahnriemen hat, ist richtig, aber nicht wirklich ein Argument für den Edi.
    Zahnriemen altern im Gegensatz zu Ketten, auch im stand und müssen zwingend irgendwann ausgetauscht werden.
    Ist keine ganz billige Sache.
    Wenn die Kette keine Probleme macht und in den allermeisten Fällen, macht sie keine Probleme (zumindest beim GTI), dann hällt das ein Autoleben lang.
    Wenn sie doch mal übern Jordan gehen sollte, scheint VW da eine, im Sinne der Betroffenen, sehr Kulante Vorgehensweise zu praktizieren.
    Der einzige Nachteil einer Kette, gegenüber einen Zahnriemen, ist dass sie etwas lauter ist.
    Das ist bei einem GTI aber auch nicht so das Drama

    Der 888er im GTI, hat 211 PS.
    Der 113 (EA113) ist im Ed35, ist älter als der 888er, verbraucht etwas mehr und hat 235 PS.

    Die Differenz zwischen 211 und 235 ist 24

    Bitte ...., informiere Dich doch vorher etwas.
    Solche "Infos" werden von weniger Interessierten einfach so weitergetragen und die machen sich dann lächerlich.


    Topic:

    Hi Alex

    Hab meinen GTI mit DSG jetzt ziemlich genau 3 Jahre (ist also ein 2011er).
    Probleme gab es keine, hier und da mal ein paar Kleinigkeiten, die mein nach etwas Hilfe beseitigen konnte .
    Zuverlässig ist der Wagen wie ein Auto halt zuverlässig sein kann.
    Angesprungen ist er bei mir immer und angekommen bin ich auch.

    Bezüglich der Ausstattung kann ich dir nicht viel sagen, ist halt immer eine Frage der eigenen Bedürfnisse.
    Der eine will halt einen 4 Türer, der andere halt eine 2 Türer ^^
    Das einzige was ich Nachgerüstet habe, ist der Tempomat.
    Hätte ihn zwar auch bestellen können, aber irgendwie hatte ich Bock, wenigstens den nachzurüsten, weil ich am neuen Auto nix machen wollte.
    Am Ende sinds halt mal wieder doch ein paar Sachen geworden
    (Wenn Du unten auf den blauen Text am Ende meines Beitrags klickst, kannst sehen, was alles geändert wurde).
    Die Rückfahrcam hätte ich noch gern genommen, aber in Verbindung mit meinem Navi, ging das leider nicht.
    Das RNS 310 ist übrigens, meiner Ansicht nach, völlig ausreichend.
    Navigiert gut, spielt MP3 von Karte oder CD und der Sound ist nicht so schlecht.
    510er seht natürlich besser aus, kann auch einige Sachen mehr, aber kostet auch deutlich mehr bei der Bestellung.
    Und es wird ohne ende geklaut.
    Das "kleine" Navi nicht so oft.

    Ich hätte mich für das RNS 315 mit Rearcam entschieden, aber leider gabs das beim GTI nicht zu bestellen.


    Zum DSG:
    Heikles Thema ......
    Ich möchte es 90% der Zeit nicht missen, aber die 10% bei denen ich auf das DSG gut verzichten könnte, tun ganz schön weh.
    Mir macht das fahren mit DSG in meiner Region echt Spaß und entspannter kann man, mit Ausnahme vor der PS3, nicht schnell fahren.
    Aber ab und an mal auf einer Serpentinenstraße in den Alpen, wünsch ich das Teil zum Teufel und sehne mich nach den alten Rührstab .

    Aber nehmen würde ich das DSG wohl wieder.

    Technische Probleme sind beim DQ250 eher selten bis gar nicht mehr vorhanden.
    Ich hab keine Probleme und ich kenne auch aus meinem Bekanntenkreis keinen der Probleme mit dem 250er hat.
    Das DSG muss alle 60 000 Km gewartet werden und wenn man das bei VW machen lässt, sind auch schon mal fix 250 - 300 € über die Leine.
    Die Kosten würden so nicht bei einem Handrührer anfallen.

    Ich empfehle nicht gern Ausstattung, Grund hab ich ja oben genannt, aber überlegen sollte man sich, ob man einen GTI ohne Xenon kaufen sollte.


    Zu den Negativen Sachen.

    Bei mir ists nur eine Sache.
    man wird als GTI Fahrer gerne mal in eine Schublade gepresst, in die man unter Umständen gar nicht rein passt.
    Jeder wills von Dir an der Ampel wissen .
    Ist mir unangenehm, weil ich eher der ruhige Typ bin und in der Stadt keine Spirenzien mache.
    Liegt wohl am Auto, den mein Vorheriger Golf 5 GT TSI hatte nicht so viel weniger Leistung, war genauso tief und Räder hatte auch 18", aber es war halt kein GTI und deswegen hat er auch fast keine Spacken angezogen.

    Ich empfehle den 6er GTI trotzdem auf jeden Fall weiter.
     
    #16
    Zuletzt bearbeitet: 15. Jan. 2014
  17. Highliner-TDI

    Highliner-TDI Guest

    Dann habe ich mich da mal völlig verlesen.... Tut mir leid.

    Hatte bei Wikipedia mal nachgeschlagen vor einiger Zeit, da ich auch erst überlegt hatte einen 1.4 TSI mit 160 PS zu kaufen.

    Und da steht ab 2012 wurde auf EA 211 umgestellt und ein Zahnriehmen verbaut.

    Und das ganze hatte ich wohl in Erinnerung und auf den GTI übertragen, da TSI.... huuuch

    Und bei den 35 PS dachte ich er hätte es auf den R20 bezogen....

    War wohl nicht so meine Sternstunde
     
    #17
  18. Marko GTI 35

    Marko GTI 35 Golf-Tieferleger
    Member

    Registriert seit:
    18. Feb. 2013
    Beiträge:
    230
    Danksagungen:
    5
    Was beim Edi 35 nicht vergessen sollte... er ist auch der "R" Basis aufgebaut und kann somit mit wenig Geld mittels Software Optimierung auf 300PS gebracht werden... also wenn man ein Leistungsfanatiker ist...
    Zum Thema Steuerkette... wie lang ist denn ein "Autoleben" ? Wenn sie reisst ist das Autoleben vorbei...
     
    #18
  19. Natzer

    Natzer Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    14. Jan. 2014
    Beiträge:
    8
    Danksagungen:
    0
    @Antares
    Danke für den echt ausführlichen Bericht. Dadurch fällt mir die Entscheidung auf jedenfall immer leichter, sich für einen VI GTI zu entscheiden.. Gibt ja quasi fast nix auszusetzen an dem Auto, wenn man nicht grade Pech hat.

    Vielen vielen Dank an alle für die ganzen Antworten.
     
    #19
  20. iPDI

    iPDI Frischling
    Member

    Registriert seit:
    9. Apr. 2010
    Beiträge:
    67
    Danksagungen:
    2
    Habe meinen GTI nun seit knappen 4 Jahren (Jg. 2009 - gekauft Frühling 2010), und mitlerweilen 75000 km gefahren. Würde ihn jederzeit wieder kaufen...auch das DSG kann ich nur weiterempfehlen...wohne in einer Bergregion und vermisse das schalten nicht

    Das eine oder andere Problem mit dem Auto hatte ich jedoch auch (habe deshalb auch die Garantie immer wieder velängert):

    - kleines Loch bei Schweissnaht (hatte Wasser im Kofferraum)
    - Wasserpumpe defekt
    - Drosselklappe defekt
     
    #20

Diese Seite empfehlen