Welcher ist der richtige Lenkstockhebel / Frage zur Codierung

  1. Bugi

    Bugi Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    7. Aug. 2013
    Beiträge:
    6
    Danksagungen:
    0
    Hallo,

    vielleicht kann mir ja jemand mit der passenden Teilenummer helfen. Nach Umrüstung auf ein Multifunktionslenkrad bei meinem Golf 6 Cabrio würde ich nun gerne noch den passenden Lenkstockhebel haben.

    Eckdaten wären:
    - Tempomat
    - Fernlichtassi (also keine Rastung)
    - Cabrio (also kein Heckwischer)
    - MFL Lenkrad


    Dann habe ich noch ein Problem bei der Codierung des Lenksäulen Modul. Ich habe das Steuergerät 1K5 953 507 Q verbaut. Via VCDS kann ich das MFL auswählen, aber der Wertebereich kann nicht gespeichert werden. Hat jemand eine Idee warum das nicht funktioniert? Ist das Steuergerät trotz der vorgegebenen Auswahlwerte nicht in der Lage das MFL zu bedienen?

    Ich würde mich freuen, wenn da jemand etwas Licht ins Dunkel bringen könnte.


    Grüße... Bugi
     


    #1
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dez. 2015
  2. ChrisR14

    ChrisR14 Show&Shine-Sieger
    Member

    Registriert seit:
    17. Nov. 2010
    Beiträge:
    1.897
    Danksagungen:
    262
    Du benötigst ein neues Lenksäulensteuergerät + neuer Lenkstockschalter. Steht hier aber schon alles im Forum beschrieben.
     
    #2
  3. Bugi

    Bugi Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    7. Aug. 2013
    Beiträge:
    6
    Danksagungen:
    0
    Hallo,

    ja im Grunde hast du Recht, es steht schon vieles hier im Forum beschrieben. Ich habe neben dem Cabrio (welches ich gerade umrüste) auch noch einen normalen Golf 6 mit MFL ab Werk aus 07/2010. Dort ist das Steuergerät 1K0 953 543 CD verbaut.

    Im Cabrio Bj. 07/2011 ist das 1K5 953 507 Q verbaut. Beide lassen sich unterschiedlich Codieren, dass ... 543 CD über die kurze Codierung, das 507 Q aus 07/2011 über die lange Codierung.

    Ich kann beim 2011er Steuergerät die Optionen MFL usw. auswählen und hatte mich gewundert, dass die Codierung nicht akzeptiert wird.

    Wenn ich das jetzt richtig deute, muss ich trotzdem das STG. gegen das 1K0 953 543 CD tauschen?!

    Und ist denn der Austausch des Lenkstockhebel zwingend notwendig? Im Grunde ist doch da nur die Wippe zuviel. Ich glaube irgendwo gelesen zu haben, dass das nicht unbedingt notwendig ist.

    Grüße... Bugi
     
    #3
  4. ChrisR14

    ChrisR14 Show&Shine-Sieger
    Member

    Registriert seit:
    17. Nov. 2010
    Beiträge:
    1.897
    Danksagungen:
    262
    Nein, kannst du nicht. Ab MJ 2011 ist der ganze Lenkstock überarbeitet worden. Alte Teile sind nicht mehr kompatibel.
     
    #4
  5. Bugi

    Bugi Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    7. Aug. 2013
    Beiträge:
    6
    Danksagungen:
    0
    Aha!

    das bedeutet, dass ich die komplette Einheit (also Lenkstockhebel und Steuergerät) benötige?

    Die passende ET-Nummer hast du nicht zufällig zur Hand?... ich würde das natürlich gerne bei eBay und Co. kaufen. Aber ohne Nummer lässt sich das schwer finden. Ggf. muss ich Morgen mal zum Freundlichen und mir das raussuchen lassen.
     


    #5
  6. Bugi

    Bugi Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    7. Aug. 2013
    Beiträge:
    6
    Danksagungen:
    0
    ok, ich glaube ich habe den richtigen gefunden. Das müsste dann die ET Nummer: 5K0-953-549-B sein.
     
    #6
  7. ChrisR14

    ChrisR14 Show&Shine-Sieger
    Member

    Registriert seit:
    17. Nov. 2010
    Beiträge:
    1.897
    Danksagungen:
    262
    Ohne Garantie auf Richtigkeit:
    Steuergerät für GRA + Mufu: 5K0 953 549 B - 214,80€
    5K0 953 569 AL könnte ggf. auch funktionieren.
    Lenkstock GRA + Wischer ohne MFA Wippe und Heckwischer: 5K0 953 513 M 9B9 - 87,82€
     
    #7
  8. Bugi

    Bugi Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    7. Aug. 2013
    Beiträge:
    6
    Danksagungen:
    0
    Danke für die Info, dass bestätigt meine Recherche bzgl. der Nummer vom STG.
    Meinst du, dass ich den Lenkstock unbedingt benötige?
     
    #8
  9. Bugi

    Bugi Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    7. Aug. 2013
    Beiträge:
    6
    Danksagungen:
    0
    Hallo,

    ich will das Thema noch einmal aufgreifen, denn beim Cabrio ist es anders als beim normalen Golf.

    Inzwischen habe ich auch die richtigen Nummern herausgefunden.
    - Lenksäulensteuergerät: 5K0 953 549 B (5K0 953 569 B passt nicht, dass ist für die alten Ausführungen).
    - Lenkstockhebel mit GRA, Fernlicht Assi und MFL (also ohne Wippe): 1K5 953 513K

    Witziger Weise gibt es einen Fehler im ET-System. Selektiert man beim Cabrio anhand der Verbauliste (also GRA, MFL), dann bekommt man den Lenkstockhebel 5K0 953 513 M 9B9 angezeigt. Dieser ist, wie ja auch schon aus der Nummer hervorgeht, ein Hebel für den 'normalen' Golf 6. Also ein Hebel mit GRA, MFL... aber mit Heckwischer.

    Mein Kumpel hat ein baugleiches Cabrio mit serienmäßigem MFL. Insofern dachte ich, dass es genügt, die FIN von ihm anzugeben um den richtigen Hebel rauszufinden. Aber denkste... auch dort wird angezeigt, dass der Hebel 5K0 953 513 M 9B9 verbaut sein soll.

    Daher habe ich heute mal sein Lenkrad abgebaut und siehe da... 1K5 953 513K ist verbaut.

    Vielleicht spart das dem einen oder anderen etwas Recherchearbeit.

    Grüße... Bugi
     
    #9
  10. waphel

    waphel Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    19. Dez. 2018
    Beiträge:
    1
    Danksagungen:
    0
    Ich hoffe, dass ich das Thema hier nutzen kann. Ich weiß, dass es unterschiedliche Teilenummer für das Lenksäulensteuergerät gibt (1k0 und 5k0), welches Baujahr abhängig ist.

    Nach meinem Wissenstand ist bei dem 1K0 ein Schleifring sowie ein separates Lenksäulensteuergerät verbaut, während beim 5k0 alles im Schleifring verbaut wurde.

    1. Welche/n Vorteil/e bietet das 5K0 gegenüber dem 1k0 ?
    2. Kann man auf ein 5K0 umbauen, wenn man den Schleifring komplett inkl der Hebel wechselt ?
    3. Ich würde gerne auf einen extra GRA Hebel inkl MuFu umbauen und suche gerade Infos dafür zusammen. Kann mir jemand dabei Tipps geben ?
     
    #10

Diese Seite empfehlen