Erfahrungen mit Golf 6 GTD

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsberichte" wurde erstellt von don1982, 26. Sep. 2009.

  1. LIMUH

    LIMUH Neuer Benutzer

    Ich fahre seit einigen Tagen den GTD mit SG. Bei Probefahrten habe ich mich dazu entschieden. Ich hatte subjektiv das Gefühl, mit SG sportlicher unterwegs zu sein. Und was kann ich nach den ersten etwa 1.000 km dazu sagen? Ein GTI und auf andere Art und Weise auch ein GTD ist ein Mythos. Es ist herzerfrischend, daß es nun beide Modelle wieder gibt. Alles passt: Sämtliche Sinne werden angeregt. Die Haptik ist prima; es riecht gut wenn man einsteigt; er hört sich gut an und wer ihn mit SG fährt hat - nahezu perfekt umgesetzt - das Gefühl, sich in einer passenden Neuinterpretation des Urgolfs zu bewegen. Nun habe ich den Wagen noch auf meine neue Firma gebrandet womit der GTD laut Aussage vieler Bekannter und Unbekannter Passanten noch mehr zum Hingucker geworden ist, als er ohnehin schon ist.
     
  2. Amazing

    Amazing Foren-Administrator Mitarbeiter


    Ja hat er, dieser wird über den Differenzdrucksensor geregelt.

    Erkennbar zB daran, das er auch im Teillastbetrieb auf einmal etwas höhere Drehzahlen hat, bzw beim DSG selbst auf einmal so schaltet, als wäre er im "S" Modus!

    Das Rußen ist zB auch ein Zeichen für den aktiven Prozess, darf aber nicht immer sein sonst wäre der DPF witzlos und hinüber *gg*!
     
  3. Masterstroke

    Masterstroke Wissbegieriger


    genau der ist der Grund, warum ich kein DSG mag.

    Das Auto soll das machen, das ich will und nicht was es will.
     
  4. TSI118

    TSI118 Guest

    Ist doch nur beim Diesel
     
  5. Hatzenbachdrifter

    Hatzenbachdrifter Forenabhängiger

    Danke dir für die Auskunft. Gerußt wird dann nur, wenn der Turbo mal wieder das Öl aus der Ölwanne sich genehmigt.

     
  6. GTD-170

    GTD-170 Guest

    Mir ist schon vor ein paar Tagen aufgefallen das mein Fahrwerk härter geworden ist, zuerst dachte ich das wäre Einbildung. Aber als heute mal wieder seit langem ein Bekannter mitgefahren ist, sagte der nach kurzer Fahrzeit ob ich ein neues Sportfahrwerk drin habe, ich sagte natürlich nein....was aber meine Vermutung mit dem härter gewordenem Fahrwerk bestätigt. Aber genau so habe ich mir das vorgestellt, im Sommer mit den 18 Zoll werde ich die Bodenwellen so richtig genießen können.

    Nach 4 Wochen kann ich sagen, tolles Auto, bomben Motor.
     
  7. Bahamut

    Bahamut Forenbibel

    Also ich fahre zwar keinen GTD, aber ich habe das Gefühl, als ob man Sportfahrwerk auch härter geworde ist und der Golf erscheint mir auch etwas tiefer. Kann aber auch Einbildung sein...
     
  8. AgentMax

    AgentMax Schrauber-Gehilfe

    Oder das durch die extreme Kälte zäh gewordene Öl in den Stoßdämpfern
     
  9. Bahamut

    Bahamut Forenbibel

    War ja schon sehr kalt als wir den abgeholt haben, hat sich seit dem an der Temp. hier kaum etwas verändert.
     
  10. TSI118

    TSI118 Guest

    GTI und GTD haben doch Gasdruck

    Aber nach einer gewissen Zeit legen sich die Fahrwerke noch minimal und es ist tatsächlich so, dass die minimal härter sind....erst nach einigen 10t km werden die weicher, wenn die Dämpfer altern
     
  11. Amazing

    Amazing Foren-Administrator Mitarbeiter

    Seit jahren werden nur Gasdruckdämpfer / im Golf VI Doppelkolben Gasdruckdämpfer verbaut, die nur noch einen kleinen Ölpuffer haben!

    Richtig! Wie jedes Zubehörfahrwerk setzen sich die Dämpfer noch etwas nach ner Zeit. Weicher werden sie nach 10tkm eigentlich nicht, wenn das der Fall ist, würde ich meckern!

    Meine Dämpfer im Audi haben schon einige km runter:

    VA: 170tkm
    HA: 110tkm ( bei 60tkm auf Kulanz getauscht, Produktionsfehler )

    Und das ist ein Serienfahrwerk und es fährt sich verdammt sportlich damit !
     
  12. TSI118

    TSI118 Guest

    Bei meinem alten 5er 1.6 8v haben die merklich nach ca. 25000km nachgelassen...kommt ja zudem drauf an wie man fährt und welche Fahrbahnbeschaffung vorliegt...

    Aber die normalen Sachdämpfer die ein normaler Golf drinnen hat unterscheiden sich doch auch vom GTD/GTI oder nur andere Federkennlinien?

    Hat das Sportfahrwerk andere Dämpfer verbaut? Habe die von Sachs...
     
  13. slg60

    slg60 Golfumbaufertigsteller

    Bei anderer Federabstimmung muss auch immer ein anderer Dämpfer her, alles ander ist Pfusch. Man sieht häufig auf den Straßen wenn jemand nur Federn getauscht hat... Das sind immer die Fahrzeuge die dann durch die gegend hoppeln...
     
  14. TSI118

    TSI118 Guest

    Dann haue dich mal unter den Hobel und versuche herauszufinden an der Hinterachse, was du verbaut hast
     
  15. slg60

    slg60 Golfumbaufertigsteller

    Tja, da müsste ich in Wob vorbei fahren und fragen, ob sie wissen was in mein auto mal für ein Dämpfer rein kommt wenn er dann mal gebaut wird........
     
  16. GTD-170

    GTD-170 Guest

    Bin heute mit meinem GTD unterwegs gewesen, als ich in die Garage fuhr merkte ich das die Lüfter voll aufdrehten und das bei minus Temperaturen. Ich stieg erst mal aus und ließ das Auto laufen und bemerkte dabei einen Geruch der nach verbranntem Gummi/Plastik roch, zuerst dachte ich - was ist den jetzt los - ich stellte den GTD dann doch ab, aber die Lüfter drehte bestimmt noch 5 Minuten weiter und dabei roch es immer noch nach verbranntem Gummi/Plastik. Dann hörte der Lüfter auf einmal auf zu drehen und alles war wieder still, aber was war das ?!

    Ich hab nun etwas nachgeforscht und dann auch die Lösung gefunden. Das was dort passiert ist war der Reinigungsvorgang des DPF. Bei den CR Motoren besteht der Vorteil, dass die Partikelfilter auch im Stand bzw. bei sehr niedriger Drehzahl regeneriert werden können. Da fährt anscheinend einfach die Nacheinspritzung enorm hoch und dabei werden Abgastemperaturen von mindestens 550°C erreichen um den Filter frei zu brennen. Dabei laufen die Kühlerlüfter mit um einen Hitzestau zu vermeiden. Wenn also der DPF gereinigt wird, verbrennt der Ruß zu einer Art Asche, dabei entsteht auch dieser Plastik/Gummiartige Geruch. Normal bemerkt man das reinigen des DPF nicht, da es meistens während der Fahrt passiert - ich hatte heute das Vergnügen es Live mit zu bekommen.

    Also falls euer GTD/TDI mal nach Plastik/Gummi stinkt und die Lüfter hochdrehen, keine Angst - der brennt nicht ab, da wird nur der DPF zwangsgereinigt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Jan. 2010
  17. Bahamut

    Bahamut Forenbibel

    Bis jetzt habe ich das bei mir noch nicht bemerkt....obwohl ich sehr viel in der Stadt fahre...

    Wenn ich den jedesmal auf der Autobahn heize, wird der DPF immer gereinigt, oder nur bei bestimmtem Zustand des DPF?
     
  18. GTD-170

    GTD-170 Guest

    Wann der gereinigt wird bin ich mir nicht sicher, vielleicht weiss das jemand hier ?! Ich weiss nur das der Motor Betriebstemperatur haben muß, damit das funktioniert.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Jan. 2010
  19. Bahamut

    Bahamut Forenbibel

    Ist ja irgendwie doof, wenn der irgendwann in der Stadt oder im Stand anfängt zu reinigen, aber wenn man auf der Autobahn ist und die Öltemp. bei ca. 110°C ist, dann nicht reinigt. Wäre ja eigentlich sinnvoller, jedesmal zu reinigen, wenn sich schon etwas "Dreck" gesammelt hat und man den Motor schon warm gefahren hat bzw. im warmen Zustand noch länger fährt.

    Aber müsste ja eigentlich so sein, sonst würde ja nicht jeder sagen, das Kurzstrecken nicht gut für den DPF sind.
     
  20. GTD-170

    GTD-170 Guest

    Wenn man nach dem geht sind Kurzstrecken für kein Fahrzeug gut, ich halte das aber heut zu Tage für überbewertet.
     

Diese Seite empfehlen