Richtiges Verhalten bei Regeneration

  1. BenS543

    BenS543 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    4. Jan. 2017
    Beiträge:
    13
    Danksagungen:
    0
    Hi zusammen,
    ich fahre einen 2.0 TDI Bj 2011.
    In den ersten Jahren hatte ich einen täglichen Weg zur Arbeit von ca 11km über die Autobahn mit anschließenden Kundenfahren im Umkreis von durchschnittlich 25km. Seit ca 1,5 Jahren sind es nurnoch 6km Arbeitsweg über die Landstrasse und die Kundenfahren haben sich extrem veringert.
    Das hat zu Folge das die Maschine ständig in der Regeneration ist. Ich merke das meistens direkt nach dem Anlassen, da die Drehzahl bei 1000U/min ist. Auch starte ich die ersten Meter oft Rückwärts und nehme den bestialischen Gestank war, der manchmal sogar die Umluftfunktion überlistet.
    Laut Handbuch soll man im 4. Gang mindesten 70km/h fahren. Das sind dann ca 1.500U/min. Ich finde die Aussage "mindestens" nichts aussagend, denn ich ich fahre eher hochtourig....
    Habt ihr mehr Details wie z.B. Drehzahlbereich, Belastung, Motortemperatur, Erkennungszeichen der Vollendung während der Fahrt?
     


    #1
  2. Turbotreter

    Turbotreter Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    8.635
    Danksagungen:
    492
    Moin,

    ja und alles hier auch im Forum x-fach beschrieben.

    Du müsstest am WE oder Abends in regelmäßigen Abständen eine längere Tour von ca. 30km machen, damit er die Chance hat vollständig zu regenerieren und auf Temperatur zu kommen.

    Motoröltemperatur sollte über 90°C liegen, was auch schnell erreicht wird, da die Last angehoben wird (z.B. Heckscheibenheizung wird vom Auto angeschaltet).
    Drehzahlanhebeung im Stand auf 1000 U/min.
    Geänderte Schaltchrackteristik des DSG bzw. Schaltempfehlung im Display (immer über 1.500 Umdrehungen/min). Besser wären 2 bis 2.500.
    Gleichmäßig eine längere Strecke fahren. Wagen fühlt sich spritziger an, stinkt wie ne Chemiefabrik.
    Das Ende der Regeneration erkennt man entweder an der Schaltanzeige die bei niedrigen Touren unter 1.5000 nicht mehr meckert oder die normale Lehrlaufdrehzahl von 800 U/min.

    So mal als Kurzfassung.
     
    #2
  3. BenS543

    BenS543 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    4. Jan. 2017
    Beiträge:
    13
    Danksagungen:
    0
    Ja viele viele Beiträge findet man darüber, jedoch wie ich finde ohne konkrete kurze Aussagen.
    Deine ist schon mal Top. DANKE

    Also der Optimale Drehzahlbereich liegt zwischen 1500 und 2500 Touren?
    Vollgas ist Tabu ?
    Kein wunder, dass der sich bei meiner Fahrweise nicht regeneriert
     
    #3
  4. leon_20v

    leon_20v Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    28. Aug. 2016
    Beiträge:
    13
    Danksagungen:
    0
    Meiner regeneriert auch alle 1000-1500km obwohl ich 3x die Woche 150km fahre, davon 80km Autobahn. Im Monat bekomme ich 2-3tkm zusammen, d.h. er regeniert sich ca 1-2 mal im Monat und stinkt abartig.
     
    #4
  5. Turbotreter

    Turbotreter Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    8.635
    Danksagungen:
    492

    Bei Vollgas werden mehr Partikel erzeugt, wie regeneriert werden können..., d.h. zusätzlich zu den vorhandenen Rußpartikeln die verbrannt werden kommen immer mehr nach. Natürlich geht auch Vollgas, macht aber keinen Sinn. Die "optimalen" Werte sind ungefähre Richtgrößen, wobei die über 1.500 von der Schaltempfehlung vorgegeben werden. Fährst du zwischen 2 und 2500 Touren klappt die Regeneration bei ausreichender Wegstrecke auf alle Fälle (aktive Regeneration).

    DPF regeneriert sich eigentlich fast immer. Man unterscheidet jedoch zwischen aktiver und passiver Regeneration. Die aktive, ist die, die man merkt und je nach Fahrprofil eher im Bereich zwischen 300 und 600 km liegt (bei mir ca. alle 400 -500 km).
     


    #5
  6. BenS543

    BenS543 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    4. Jan. 2017
    Beiträge:
    13
    Danksagungen:
    0
    Sehr aufschlusreich. Hab vielen Dank. Das hilft mir sehr weiter. TOP
     
    #6
  7. BenS543

    BenS543 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    4. Jan. 2017
    Beiträge:
    13
    Danksagungen:
    0
    Ergänzend sei gesagt, das ich die Schaltempfehlung noch nie beachtet habe...auch habe ich kein DSG.
    Vermutlich wird diese mir nun enorm dabei helfen. Danke nochmal!
     
    #7

Diese Seite empfehlen