Motor Diskussionsthread zu TSI Problemen (Steuerkette und Steuerkettenspanner)

  1. Jimmy

    Jimmy ¼-Meile-Fahrer
    Member

    Registriert seit:
    13. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.229
    Danksagungen:
    92
    Ok Danke.
    Hab meinen Wagen heute wieder kommen. Aber erst, nachdem ICH beim Händler angerufen und gefragt habe, ob mein Wagen fertig ist. Glaubt mal nicht, dass mich der Händler angerufen hat und mir bescheid gegeben hat. Saftladen
    Die Rechnung wird mir die Tage zugeschickt. Mal sehen wie teuer es wird.
     


    #41
  2. malinor87

    malinor87 Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. Jan. 2012
    Beiträge:
    4.518
    Danksagungen:
    914
    Bin mit meinem VW Händler mehr als zufrieden. Als ich den Wagen da hatte wurde mir auch der aktuelle Stand durch einen Anruf mitgeteilt und als der Wagen fertig war wurde ebenfalls sofort angerufen, ohne das ich einmal das ansprechen mußte. Kann den Händler einfach nur empfehlen. Habe nie Probleme mit dem Autohaus gehabt.

    Ich habe gleich die vorläufige Rechnung mitbekommen. Als ich den Wagen abgegeben hatte wurde gefragt wie ich bezahlen möchte. Hatte gleich gesagt in Bar und am besten direkt, war kein Problem und nachdem ich meinen abgeholt habe war auch schon alles fertig und habe eine vorläufige Rechnung mitbekommen. Mir wurde noch gesagt das ich in den nächsten Tagen von VW einen Brief bekomme wo alles sauber aufgelistet ist und auch wo alles wegen der Kulanz genau aufgelistet ist, dies dient aber nur als Information, was gemacht wurde usw.

    Drücke dir die Daumen das alles gut ist.
     
    #42
  3. Jimmy

    Jimmy ¼-Meile-Fahrer
    Member

    Registriert seit:
    13. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.229
    Danksagungen:
    92
    Gut ist nix, da ich ca. 850 Euro zahlen darf, obwohl VW Mist verbaut hat und ich als Kunde dafür zahlen darf
     


    #43
  4. djtavuk

    djtavuk Beginner

    Registriert seit:
    2. März 2014
    Beiträge:
    25
    Danksagungen:
    0
    So, ich muss leider sagen das ich kein Kulanz von VW bekomme weil, der 1. Besitzer die anstehende Inspektion nicht bei VW gemacht hat. Jetzt habe ich was daraus gelernt und empfehle jedem dies bei kauf zu beachten. Jetzt steht eine Rechnung von ca. 1200€ die ich selber bezahlen muss. Ich habe den wagen seit 6 mon und bin echt stinksauer.

    Hat jemand schon die Steuerkette beim freienwerstatt reparieren lassen und was hat es gekostet????
     
    #44
  5. du5t

    du5t Cruiser
    Member

    Registriert seit:
    19. Feb. 2011
    Beiträge:
    639
    Danksagungen:
    42
    Habe gestern Post von VW bekommen. Leider bleibt es bei der Kulanz von 50% auf Material und 50% auf Lohn
    Naja dann werd ich mir wohl heute mal einen Termin machen.
     
    #45
  6. GolfFahrer92

    GolfFahrer92 Tuning-Freak
    Member

    Registriert seit:
    28. Jan. 2013
    Beiträge:
    852
    Danksagungen:
    105
    Hat sich denn keiner von euch für die Anschlussgarantie entschieden?
    Muss ehrlich sagen, das sich diese bei mir schon um längen bezahlt gemacht hat. Könnt ihr in meinem Thread auch nachlesen.

    Gruß
     
    #46
  7. Akali

    Akali Golf-Liebhaber
    Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2014
    Beiträge:
    741
    Danksagungen:
    108
    Also ich habe absichtlich mein Auto bei nem VW-Autohaus gekauft, damit ich diese WeltAuto-Werksgarantie habe, nach allem was man hier so liest. Und ich werde sie mit Sicherheit kurz vor Ablauf auch wieder verlängern.
     
    #47
  8. Jimmy

    Jimmy ¼-Meile-Fahrer
    Member

    Registriert seit:
    13. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.229
    Danksagungen:
    92
    Toll, was soll die bringen ?
    Mein Kostenvoranschlag für die neue Steuerkette und dem Nockenwellenversteller wurde mit 1665 Euro erstellt. (ohne Kulanz von VW)

    Die Anschlussgarantie sollte mich 552 Euro kosten. Heute habe ich die Rechnung vom Händler für die Reparaturen bekommen. Abzüglich Kulanz muss ich noch 734 Euro selbst zahlen. Rechne ich die Anschlussgarantie dazu, macht diese eh keinen Sinn, da +-0 dabei rauskommt.

    Und noch etwas: Selbst mit Anschlussgarantie hätte VW bei mir aufgrund des Alters und der Laufleistung nur 50% Kulanz übernommen
     
    #48
  9. erc483

    erc483 Golftreffenplaner
    Member

    Registriert seit:
    16. März 2012
    Beiträge:
    2.371
    Danksagungen:
    355
    Das stimmt nicht, solange man während der Anschlussgarantie im vereinbarten Rahmen bleibt(Alter/Laufleistung). Während der Neuwagen- und Anschlussgarantie ist das Thema Kulanz nebensächlich. Es gibt auch keine Laufleistungsabhängige Staffelung wie bei der Perfect-Car und wie die anderen Gebrauchtwagen-Garantien alle heissen.
    Die Neuwagen-Anschlussgarantie entspricht von den Leistungen her der Neuwagen-Garantie.
    Die Garantieverlängerung < Unsere Serviceleistungen < Volkswagen Service < Service & Zubehör
     
    #49
  10. GolfFahrer92

    GolfFahrer92 Tuning-Freak
    Member

    Registriert seit:
    28. Jan. 2013
    Beiträge:
    852
    Danksagungen:
    105
    Danke Ercan
    Wie halt schon gesagt und auch bei mir im Thread geschrieben, bislang war die Anschlussgarantie gold wert!
     
    #50
  11. jaganot

    jaganot Golfumbauplaner
    Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2014
    Beiträge:
    340
    Danksagungen:
    41
    Mein Pap hatte jetzt in seinen 118KW 1.4er auch n Klackern. Diagnose von VW ist ne defekte Hochdruckpumpe. Gibt 100% Kulanz auf die Teile (knapp 400€) und Einbau (112€) muss selber gezahlt werden. Is nochmal glimpflich ausgegangen...
     


    #51
  12. daggywaggy2

    daggywaggy2 Golf-Tieferleger
    Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    234
    Danksagungen:
    2
    Bei mir hat die sich auch schon (fast) gelohnt:
    Damals für 2 Jahre abgeschlossen, Kosten: 350 €.

    Beim DSG - Mechatronikaustausch hat die Versicherung dann den Teil übernommen, den die Kulanz nicht abgedeckt hat: ca. 300 €
    Grundsätzlich kann man aber auch nicht davon ausgehen immer Kulanz zu bekommen. Ohne Kulanz wären es meine ich nämlich ca. 1600 € geworden.

    Ich habe die Garantie jetzt nochmals um 1 Jahr verlängert, da beim 5. Autojahr und < 100.000 km die volle Garantie erhalten bleibt. Also bin ich bis August 2015 / 100.000 km voll abgesichert und das gibt mir persönlich einfach ein gutes Gefühl. (Stichwort Klimaanlage, DSG, TSI, Steuerkette usw.)

    Insgesamt werde ich auch an die 100.000 km herankommen. Dann sollte sich hoffentlich im Auto alle weiteren Schwachstellen gezeigt haben, sodass ich dann beruhigt ohne Garantie weiterfahren kann. Schließlich möchte ich das Auto mind. bis 200.000 km fahren.

    Wobei ich sagen muss, dass ich bis dato außer beim DSG auch keine großen Probleme hatte. Super Fahrzeug!
     
    #52
  13. GolfFahrer92

    GolfFahrer92 Tuning-Freak
    Member

    Registriert seit:
    28. Jan. 2013
    Beiträge:
    852
    Danksagungen:
    105
    Das stimmt und hoffe auch, das dein Auto weiterhin so gut läuft!
    Durch die Anschlussgarantie bei mir habe ich schon knapp 4500€ durch Reperaturkosten gespart.
    -Klimakompressor
    -Ladedruckventil Turbolader
    -Steuerkette
    -Ladeluftkühler
    -Zündspulen und Kerze

    Habe für die Verlängerungen jetzt knapp 1000€ bezahlt. Also hat sich bislang bezahlbar gemacht.
     


    #53
  14. daggywaggy2

    daggywaggy2 Golf-Tieferleger
    Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    234
    Danksagungen:
    2
    Das hoffe ich auch Und wünsche dir zukünftig ein sorgenfreies Fahren ohne Defekte! Ich werde auf jeden Fall vor Ablauf der Versicherung nochmal alles auf Herz und Nieren prüfen und ggf. beanstanden

    Habe mal deine "Leidensgeschichte" durchgelesen und muss sagen, da wäre ich wohl schon explodiert vor Frust. Schon allein die ganze Zeit, die dafür drauf geht ständig zur Werkstatt zu fahren... Da verliert man doch auch irgendwann das Vertrauen in VW bzw. in das (Montags-)auto?

    Naja , ich kann es zumindest etwas nachvollziehen: Bin auch letztens einmal liegen geblieben und musste abgeschleppt werden (Umrüstung auf Gas, eine Pumpe in der FSU (Fuel Selection Unit) - Steuereinheit war defekt, aber bereits bei Auslieferung). Jetzt warte ich auf die neue FSU und fahre mit einer gebrauchten Übergangs-FSU. Ist aber ja alles durch Gewährleistung / Garantie abgesichert.
    Das nervigste für mich ist als Pendler eigentlich der Zeitverlust, ggf. das Nehmen von Urlaub, Stunden usw., da der Umrüster in Nähe des Wohnorts ist, ich mich aber in der Woche 240 km weiter am Arbeitsort aufhalte
     
    #54
  15. GolfFahrer92

    GolfFahrer92 Tuning-Freak
    Member

    Registriert seit:
    28. Jan. 2013
    Beiträge:
    852
    Danksagungen:
    105
    Ja, viel Zeit ist drauf gegangen und viel Sprit. Naja, ich kann es halt nicht ändern. Wenn die Kiste jetzt läuft wie sie soll ist alles gut
     
    #55
  16. erc483

    erc483 Golftreffenplaner
    Member

    Registriert seit:
    16. März 2012
    Beiträge:
    2.371
    Danksagungen:
    355
    Zu der Steuerkette des 1.2TSI geht bei VW aktuell ein internes Schreiben rum.
    Das Rasselgeräusch beim Starten wäre "normal". Es wird mit dem fehlenden Öldruck begründet und ein Ersatz abgelehnt.
    Soviel zur erweiterten Kulanz. Das sind aus meiner Sicht die ersten Folgen der Sparpolitik wegen der EA189 Aktion.
     
    #56
  17. Heinz

    Heinz Akzent-Setzer
    Member

    Registriert seit:
    5. März 2010
    Beiträge:
    1.686
    Danksagungen:
    75
    Hat man mir auch gesagt.Liegt an der Schmierung der Kette,wenn er länger steht.Komme mir langsam vor,wie ein Testfahrer von VW,der den Wagen testet und für die scheiße die VW verzapft hat,noch selber für bezahlen darf oder bis zum ende des Fahrzeuges es noch extra Versichern muß.Sieht man ja an der Steuerkette,jetzt Zahnriemen.
     
    #57
  18. erc483

    erc483 Golftreffenplaner
    Member

    Registriert seit:
    16. März 2012
    Beiträge:
    2.371
    Danksagungen:
    355
    Das sind die Kunden von VW schon lange Dieter. Dadurch spart sich der Konzern die Kosten für die vielen Entwicklungskilometer.
    Zum Beispiel die "abschaltbare" Wasserpumpe, der Ladedrucksteller, sowie der im Saugrohr integrierte Ladeluftkühler die (bis auf den Ladeluftkühler, siehe 1.4TSI) nur dem 1.2TSI vorbehalten waren, werden nun auch in den anderen, neueren Motoren verbaut.
    Vielleicht bau ich den BMW auf LPG um und verscherbel den Variant. Nur Probleme mit dem Ding ...
     
    #58
  19. SebbiSt

    SebbiSt Kennt sich aus
    Member

    Registriert seit:
    9. März 2010
    Beiträge:
    460
    Danksagungen:
    18
    Hallo,

    Ich fahre eine 1.4TSI 122PS Baujahr 2012.
    eine Frage die wohl nicht nur mich beschäftigt: Verkaufen oder halten? Ich würde da mal gerne eure Meinung hören.

    nachdem schon mal mein Nockenwellenversteller-Ventil getauscht wurde, ist nun nach 76000km alles fällig. Ich habe also während meiner 76000km insgesamt folgende Teile neu bekommen:
    -Nockenwellenversteller-Ventil
    -Steuerkette mit Spanner und allem was dazu gehört
    -Turbolader
    -Klimakompressor

    Abgesehen von den Motorproblemen bin ich sehr zufrieden mit dem Auto. Die Kosten hielten sich dank Kulanz bis jetzt auch in Grenzen. Aber wie sieht das in ein paar Jahren aus, wenn mein auto die 100.000km+ geknackt hat? Geht das alles dann wieder los, oder ist mein Motor jetzt erst mal "repariert" ?

    Mein Freundlicher sagt zwar, dass die verbesserten Teile nicht mehr kaputt gehen sollen, aber stimmt das wirklich? Und selbst wenn alles heile bleibt, lässt sich ein TSI mit etwa 120.000km überhaupt noch verkaufen?

    Wie seht ihr das? Hat da jemand Erfahrungen?
     
    #59
  20. Scimitar

    Scimitar Golfumbauplaner
    Member

    Registriert seit:
    25. Apr. 2012
    Beiträge:
    309
    Danksagungen:
    33
    Dann hatte ich ja Glück gehabt, dass meine Kette+Spanner damals wegen den Geräuschen zu 100% Kulanz auf Material und Lohn von meinem AH getauscht wurden. 4 Wochen später auch der Lader.
     
    #60

Diese Seite empfehlen