Longlifeöl auch bei Festintervall?

  1. walter100

    walter100 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    18. Jan. 2016
    Beiträge:
    8
    Danksagungen:
    0
    Hallo Community!

    Bin frischer Besitzer eines VW Golf 6 Variant 1,6TDI (77kw) BJ 2010 mit DPF und werde als (eher) Kurzstreckenfahrer das Longlife-Service nicht nutzen sondern jedes Jahr (max 15.000km) einen Ölwechsel machen, um einer Verdünnung des Öls durch die Kaltstarts möglichst zu vermeiden.
    .
    Meine Frage dazu: Würdet ihr in diesem Falle auch ein Longlife-ÖL nach VW 507.00 nehmen (ich dachte an Castrol EDGE Titanium FST 5W-30LL) oder auf ein günstigeres ausweichen?

    Welches Öl würdet ihr empfehlen?

    Vielen herzlichen Dank!!
     


    #1
  2. MOEDDA

    MOEDDA Tuning-Freak
    Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2012
    Beiträge:
    864
    Danksagungen:
    208
    Nabend,

    da der 1.6 TDI einen DPF hat, wirst du bei dem VW 507.00 bleiben müssen. So die Aussage des Herstellers.
    Fahre selber den Diesel mit Vapsoil/Shell 507.00 im Festintervall, dieses aus persönlicher Meinung/Überzeugung, halte nicht wirklich was von dem Longlife-Intervallen...
    Alternativ, würde ich mal schauen nach Mobil 1, Shell, Addinol, halt die "bekannteren" Marken. Dort kann man in der Regel nicht falsch machen, besonders nicht wenn man nach der Herstellerfreigabe schaut.
    Muss dazu sagen, ich bin kein Öl-Junkie der sein Öl in die Ölanalyse gibt

    Gruß MOEDDA
     
    #2
  3. walter100

    walter100 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    18. Jan. 2016
    Beiträge:
    8
    Danksagungen:
    0
    Vielen Dank, dass du mir deine Ansichten zum Thema LONGLIFE mitgeteilt hast, sie decken sich auch mit meiner Auffassung.

    Sehr gelobt als Alternative zu den Markenölen wird auch MANNOL 5W-30, welches ebenfalls VW507.00 entspricht und dem oben erwähnten CASTROL beinah gleichwertig , aber im Internet fast um die Hälfte billiger ist.

    Da jährlich nach rd. 14000km getauscht wird, könnte ich mir auch dieses vorstellen, welche Meinung habt ihr dazu?

    Vieen Dank und Grüße
     
    #3
  4. MOEDDA

    MOEDDA Tuning-Freak
    Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2012
    Beiträge:
    864
    Danksagungen:
    208
    Das Mannol "Energy Combi LL 5W30" wurde Seitens VW freigeben.
    Von daher sollte es zu keinen Problemen kommen.

    Gruß MOEDDA
     
    #4
  5. ChrisR14

    ChrisR14 Show&Shine-Sieger
    Member

    Registriert seit:
    17. Nov. 2010
    Beiträge:
    1.895
    Danksagungen:
    261
    Ebenfalls gut und vergleichsweise günstig sind:
    Fuchs Titan GT1 Pro C-3 5W30
    Shell Helix Ultra AV-L 0W30
     


    #5
  6. walter100

    walter100 Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    18. Jan. 2016
    Beiträge:
    8
    Danksagungen:
    0
    Vielen Dank für eure guten Empfehlungen, damit bin ich gut aufgestellt für meinen Jahres-Ölwechselzyklus!
    Schönen Tag noch
    Walter
     
    #6
  7. Jimmy

    Jimmy ¼-Meile-Fahrer
    Member

    Registriert seit:
    13. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.208
    Danksagungen:
    90
    Also abgesehen vom Hersteller und der VW Freigabe sollte man trotz Festintervall bei Longlife bleiben?
     
    #7
  8. MOEDDA

    MOEDDA Tuning-Freak
    Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2012
    Beiträge:
    864
    Danksagungen:
    208
    Naja, kommt auf den Motor an.

    Bei einen Diesel der die Norm 507.00 hat, wird es immer ein "Longlife-Öl" sein.
    Bei einem Benziner, der entweder die Norm 504.00 oder 502.00 hat, kann man je nach programmierten Intervall Entweder "Longlife-Öl" fahren oder halt ein nicht "Lönglife-Öl".
    Also stellt sich viel mehr die Frage welche Öl-Normfreigabe dein Motor hat?

    Da der 1.6TDI ab Werk nur die Norm 507.00 hat, kommt er nicht um ein Longlife-Öl drumherum. (Es sei den, er missachtet die Herstellerfreigabe)

    Gruß MOEDDA
     
    #8
  9. Jimmy

    Jimmy ¼-Meile-Fahrer
    Member

    Registriert seit:
    13. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.208
    Danksagungen:
    90
    Das finde ich wie raus?
    Hab bisher LL5w30 mit 507.00 Freigabe gefahren und wollte auf Festintervall wechseln.
    Fahrzeug ist Golf 6 DSG, 1.4 TSI mit 122 PS, Modell 2009 und CAXA als MKB
     
    #9
  10. MOEDDA

    MOEDDA Tuning-Freak
    Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2012
    Beiträge:
    864
    Danksagungen:
    208
    Sollte in der Bedienungsanleitung stehen.

    Aber für den CAXA gilt: Fest 504.00 oder 502.00, Flex: 504.00

    Gruß MOEDDA
     
    #10
  11. Jimmy

    Jimmy ¼-Meile-Fahrer
    Member

    Registriert seit:
    13. Nov. 2013
    Beiträge:
    1.208
    Danksagungen:
    90
    Ah jo, thx.
    Das bestätigt auch die Aussage aus´m anderem Forum.

     
    #11

Diese Seite empfehlen