Erste Probleme nach dem Update (AGR) Golf 6 2.0 TDI CR 103kw

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RudiBremen

    RudiBremen Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    5. März 2016
    Beiträge:
    2
    Danksagungen:
    0
    Hallo liebe Leute,
    ich lese hier seit knapp einem Jahr still mit und habe bisher noch nichts Großartiges geschrieben.
    Wenn ich mich eben kurz vorstellen darf, mein Name ist Rudi und ich fahre seit ziemlich genau einem Jahr einen Golf 6 Highline als 5türer mit dem 2.0 TDI CR 103kw Motor (CFFB) aus dem Baujahr 2011 mit mittlerweile 150.000 km

    Jetzt zum eigentlichen Thema

    Ich habe meinen Golf beim letzen Service direkt auch gleich das Update mit aufspielen lassen, ohne weitere bedenken gehabt zu haben, da ich davon ausgehe, dass im Internet und den Medien eh nur das Negative berichtet wird.
    So kam es nun aber doch vor genau zwei Wochen (eben so zwei Wochen nach dem Update) dazu, dass mein Golf während der Fahrt ein bisschen ruckte (80 km/h im 6. Gang) und plötzlich die Heizspirale im Kombiinstrument anfing zu blinken. Mal eben in den 4. Gang geschaltet, gas gegeben; alles klar ich bin im Notlaufprogramm. Nächste Abfahrt direkt genommen und ab auf den Parkplatz; eben fix auslesen mit der Carly App (keine Schleichwerbung ) und prompt zwei Fehler im Motorsteuergerät:

    AGR-Ventil Fehlfunktion (Code: 004891)
    AGR-Ventil Fehlfunktion (Code: 004892)

    Schön und gut, eben bei VW angerufen und gesagt, ich bin gleich da (So im sinne von: haltet mir schon mal einen Mietwagen parat, der Fehler liegt auf euren Schultern). Dann fuhr ich los und es war alles ok. Bei VW angekommen, eine Stunde Wartezeit in Kauf genommen, dafür, dass sie ihn auslesen, um mir zu sagen, dass das AGR-System wohl verstopft sei (nein. Doch. Ohhhhh). Die haben mir direkt einen Termin gegeben (für zwei Wochen später am 15.03.) mit dem guten gewissen, ich könne ja so weiter fahren, da das Notlaufprogramm mit einem Neustart wieder aus wäre. Zudem sagte er außerdem, dass es eventuell auf Kulanz gemacht wird.

    So ging es dann auch eine Woche lang gut, sogar eher zu gut, denn der Fehler trat nicht mehr auf. Ich war schon kurz davor den Termin abzusagen, bis auf einmal der Weihnachtsbaum an ging. Nun eine Blinkespirale inkl. einem dauerleuchtenden gelben Motor im Kombiinstrument. Wieder ausgelesen:

    AGR-Ventil Fehlfunktion (Code: 004891)
    AGR-Ventil Fehlfunktion (Code: 004892)
    Abgas-Rückführ-System (EGR) Schaltkreis Fehlfunktion (Code: OBD00 P0403)

    Na super. Nach hause gefahren und das Auto erst mal stehen gelassen. Am nächsten Tag musste ich dann doch wieder los und oh wunder, nichts. Keine Lampe leuchtet und keine Probleme; für die ersten 20 km. Als die Spirale dann wieder anfing zu blinken, hab ich die Zündung einmal aus und wieder an geschaltet, um den Fehler zu quittieren und vernünftig weiter fahren zu können.
    So wiederholte sich das ganze bis zum letzten Wochenende, an dem der Fehler nicht mehr zu quittieren war.

    Seit Samstag steht der Wagen jetzt still und wartet auf seinen Termin morgen am Mittwoch.
    Ich berichte dann natürlich von weiterem...

    Gibt es hier leute, die mit ihren Autos ähnliche Probleme auch schon ohne das Update hatten und vorallem auch mit dem Update?

    LG Rudi
     


    #1
  2. MOEDDA

    MOEDDA Tuning-Freak
    Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2012
    Beiträge:
    865
    Danksagungen:
    208
    Nabend, und Willkommen im Forum.
    Das Thema AGR-Ventil/AGR-Kühler ist mehr als Bekannt, auch bereits vor dem Update.
    In der Regel werden für die Rep. ca. 3-4 Std. benötigt, ist ein wenig Aufwendiger. Je nach Lust/Laune/Können des Schraubers können die Zeiten abweichen Kosten belaufen sich laut div. Foren zwischen 800-2000€, alles schon gelesen.

    Meiner Meinung nach, wäre der AGR-Ventil/AGR-Kühler früher oder später eh gekommen. Mit dem Update ist es halt etwas eher gekommen. Da bist du nicht der einzige und wirst auch nicht der einzige mit bleiben.
    Kulanz ist halt immer so eine Sache. Ist sehr stark vom Fahrzeug/Wartung/Autohaus unterschiedlich.

    Gruß MOEDDA
     
    #2
  3. Turbotreter

    Turbotreter Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    8.772
    Danksagungen:
    514
    Moin Rudi,

    vielen Dank für deinen Bericht. Auch als stiller Mitleser sollten dann dir hier die drei Threads für den Abgasskandal bekannt sein. Einmal Generell zum Skandal, einmal für den 1.6er TDI und einmal für den 2.0 TDI, die ich hier im Anschluss verlinken werde und dann den Thread schließen.

    Wie gerade zuvor geschrieben ist das AGR eine Schwachstelle, die durch das Update garantiert nicht besser wird


    http://www.golf-6.com/threads/diese...er-war-schon-jemand-beim-softwarupdate.19444/
    http://www.golf-6.com/threads/dieselabgasskandal-1-6tdi-erfahrungen-mit-dem-update.19635/
    http://www.golf-6.com/threads/dieselabgasskandal-e189.19677/
     
    #3

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen